Infos zur Vorsorge

Anzeige
Wesel: Büro Seniorenbeirat |

Der demografische Wandel verheißt, dass wir alle älter werden. Daraus resultiert die Annahme, dass die Demenz-Erkrankungen zunehmen und der Erwachsenenschutz gestärkt werden muss.
Insbesondere Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen benötigen unter Umständen Unterstützung - äußerstenfalls Vertretung - bei bedeutsamen Angelegenheiten und Hilfen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Der Betreuerverein Wesel (BVW) beantwortet Fragen zur Rechtlichen Betreuung und Bevollmächtigung. In dringenden Angelegenheiten kann auch eine eMail-Beratung erfolgen.



Die nächste regelmäßig Sprechstunde des BVW ist am

Mittwoch, 16. März 2016 von 13:30 bis 14:30 Uhr.


Ansprechpartner ist Neithard Kuhrke, Vorsitzender des Betreuervereins. Soweit vorhanden wird Informationsmaterial bereitgestellt.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Informationsgespräch ist kostenfrei und selbstverständlich vertraulich.

Angesprochen sind insbesondere ehrenamtliche Betreuer_innen, Bevollmächtigte, betreuende Angehörige und interessierte Personen.

Die Sprechstunde findet statt im
Büro des Seniorenbeirats, Magermannstr. 16 in Wesel
(gegenüber dem Marien-Hospital Wesel).

Kontakt:

eMail-Beratung:

info@betreuerverein-wesel.de

Homepage:

www.betreuerverein-wesel.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.