Neun Autos an der Straße Wannen in Witten-Heven zerkratzt - Kripo sucht Zeugen!

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht

Ein unbekannter Mann hat insgesamt neun Autos in Heven beschädigt. Im Rahmen der Ermittlungen gibt es nun eine Täterbeschreibung auf einen verdächtigen Mann. Die Kriminalpolizei bittet um Mitfahndung.

Der Vorfall ereignete sich bereits am frühen Nachmittag des Montags, 26.
März, an der Straße Wannen. Zwischen 14 und 14.30 Uhr sind dort insgesamt neun geparkte Wagen mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt worden. Die Fahrzeuge parkten an der Straße in Höhe der Hausnummern 53 bis 71.
Ein Zeuge konnte beobachten, dass eine männliche Person einen geparkten Wagen beschädigte. Als er ihn ansprach, flüchtete der Kriminelle zu Fuß in Richtung Hellweg.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben

  • augenscheinlich Deutscher, 
  • zwischen 16 bis 18 Jahre alt, 
  • etwa 160 Zentimeter groß, schmächtige Statur, 
  • kurze schwarze Haare, 
  • Piercing in der Innennase (rechts und links jeweils silberne Kügelchen), 
  • trug eine schwarze Steppjacke, eine blaue Jeans, einen Kapuzenpulli sowie ein schwarzes Käppi - vorne mit rotem Logo

Wer hat den Verdächtigen gesehen oder kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen?
Hinweise nimmt das Wittener Kriminalkommissariat 33 unter Ruf 0234/909-8305 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter -4441 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.