Roller-Fahrer (16) nach Unfall schwer verletzt

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht
Ein Roller-Fahrer verletzte sich am Sonntag, 14. Mai, bei einem Verkehrsunfall in Stockum schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.
Um 17.20 Uhr befuhr der 16-jährige Teenager die Stockumer Straße aus Richtung Annen in Fahrtrichtung Stockum. Auf dem unebenen und abschüssig verlaufenden Teilstück in Richtung Stockum verlor er die Kontrolle über sein Zweirad. Etwa 40 Meter südlich der Hausnummer 165 geriet der junge Wittener zunächst ins Straucheln, stürzte mit seinem Fahrzeug, rutschte auf der Fahrbahn ungefähr 30 Meter weiter und blieb anschließend verletzt liegen.
Zeugen leisteten dem Jugendlichen, dessen Roller nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, Erste Hilfe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.