Alkoholisierter Autofahrer beschädigt vier Autos - schwer verletzt

Anzeige
(Foto: Polizei)
In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntag, 20. März, 03.20 Uhr, sind bei einem Unfall in Bochum vier Autos beschädigt worden.
Ein 21-jähriger Mann aus Witten befuhr um 3.20 Uhr den Bochumer Hustadtring in Fahrtrichtung Schattbachstraße. In Höhe der Hausnummer 43 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit vier geparkten Autos, wurde dann wieder auf den Hustadtring geschleudert und kam dort zum Stillstand.
Der Wittener verletzte sich bei dem Unfall und verblieb stationär im Krankenhaus. Überdies war er alkoholisiert - 0,8 Promille.
Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat haben die
Ermittlungen aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.