Smartphone-Diebe blamieren sich

Anzeige
(Foto: Andreas Molatta)

Zwei Smartphone-Diebe aus Witten dürften mit ihrer Beute von Mittwochabend, 6. September, wohl nicht glücklich geworden sein.

Gegen 18 Uhr betraten zwei Männer einen Handyshop an der Bahnhofstraße in Witten. Den Zeitpunkt eines Kundengespräches nutzend, entwendeten die beiden Männer zwei Smartphones, obwohl diese alarmgesichert waren. Danach flüchteten die Täter über die Bahnhofstraße in Richtung Herbeder Straße.

Was die Diebe offensichtlich nichtwussten: Die beiden Mobiltelefone sind Demo-Geräte für die Auslage, die nicht die volle Funktionsfähigkeit haben.


Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

1. Person: Männlich, circa 18-19 Jahre alt, groß, schlank, helle Haare, sprach deutsch mit vermutlich osteuropäischem Akzent und trug einen dunklen Jogginganzug.

2. Person: Männlich, ebenfalls 18-19 Jahre alt, groß, schlank, helle Haare, sprach kein Deutsch und war bekleidet mit einem roten oder orangefarbenen T-Shirt.

Die Kriminalpolizei in Witten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 02302 209-8310 (-4441 außerhalb derGeschäftszeit) um Hinweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.