Alpens Leichtathleten starten hervorragend in die neue Saison 2012

Alpener Leichtathleten auf der Überholspur
3Bilder
  • Alpener Leichtathleten auf der Überholspur
  • hochgeladen von Dietmar Paul

Die Leichtathleten der Viktoria aus Alpen sind - dank der guten Vorbereitung des Trainer- und Betreuerteams - mit einigen hervorragenden Ergebnissen in die neue Saison 2012 gestartet. So konnte die Alpener Nachwuchscrew bei den Kreismeisterschaften in Bottrop über 3x800m und 3x1000m – wie auch im vergangenen Jahr – einige Titel mit nach Hause nehmen.

Vizekreismeister in der Klasse Schüler D wurden Lukas Eckholt (3,08 min), Marian Nederkorn (3,21 min) und Florian Hoffmann (3,18 min). Ihre Gesamtzeit im Staffelwettbewerb belief sich auf 9,47 min, eine sehr gute Zeit, insbesondere wegen der außerordentlich schlechten Wetterbedingungen mit Hagel und Sturm. Auf Rang fünf liefen in der Klasse Schüler C in 9,55 min Jonathan Rous (3,16 min), Jan Letschert (3,19 min) und Niels Kuhlmann (3,19 min). Ebenfalls auf den fünften Platz lief die Mädchenstaffel Schülerinnen B mit Caroline Branahl (3,08 min), Estelle Steidten (2,56 min) und Dominika Pawolka (2,48 min). Einen guten vierten Platz mit nur zwei Sekunden Rückstand zu den Drittplatzierten gab es für die Schüler B: Alexander Kafka (2,58 min), Jannes Rosenblatt (2,53 min) und Luca Porcu (2,42 min) erreichten in 8,36 min das Ziel. Auf den achten Rang in der Klasse Schülerinnen C liefen in 9,55 min Janine Eckholt (3,22 min), Jana Voigt (3,15 min) und Sophie Branahl (3,17 min).

Ebenfalls wieder sehr erfolgreich waren die Alpener auch in bei der traditionellen Winterlaufserie in Nettetal. Beim dritten Wettbewerb lief Lukas Eckholt (M8) über die 2.000m-Distanz zum wiederholten Male der Konkurrenz davon und wurde in 9,00 min mit Abstand erster in der Gesamtwertung nach drei Läufen. Auch Kai Hense (M10) belegte über die gleiche Distanz den ersten Platz in einer sehr guten Zeit von 8,18 min. Janine Eckholt (W10) überholte einige ihrer Konkurrenten noch auf den letzten Metern vor dem Ziel und wurde so dritte mit 9,28 min. Bei den Erwachsenen lief über 15km Günter Bachmann in 1:03,46 h und wurde dritter in der Klasse M55. Unter die Top Ten landete auch wieder Ausnahmetalent Jörg Neumann in der starken Klasse M45 – er kam in 1:00,58 h ins Ziel und wurde so neunter. Barbara Hilgert (W55) wurde achte in 1:23,41 h. Persönliche Bestzeit lief Dietmar Paul in 1:11,42 h, Jens Voigt kam in 1:12,56 h ins Ziel.

Bei den Kreismeisterschaften Linker Niederrhein sicherte sich Kai Hense – gleich bei seinem ersten Wettkampf im Hochsprung - den Titel mit 1,09 m. Schwester Kirsten konnte sich in der Klasse W11 über den Vizekreismeistertitel mit 1,21 m freuen. Auf den weiteren Plätzen ebenfalls Alpender Leichtathleten mit Sophie Branahl (1,12 m, 3. Platz) und Mara Grootz. Ganz vorne dabei war wieder einmal auch Janine Eckholt, die in der Klasse W10 mit 1,03 m den 3. Platz belegte. Hanna Pulawski wurde sechste.

Bei den Kreismeisterschaften Langstrecke in Oberhausen gab es bei nur fünf Alpener Startern einige überraschende Erfolge. Kai Hense lief über 2.000m in sage und schreibe 7,52 min über die Ziellinie und wurde mit nur 2,5 sec Abstand zum Sieger guter Zweiter. Auch Luca Porcu (M13) wurde Vizekreismeister in 7,29 min. Über die 800m-Strecke wurde Lukas Eckholt (M8) in starker Zeit von 3,12 min ebenfalls zweiter. Schwester Janine fehlten nur einige Sekunden zum zweiten Platz – sie belegte über 2.000m in 9,18 min den dritten Rang. Dominika Pawolka wurde in der Klasse W13 vierte in 8,09 min.

Der Schermbecker Cross Duathlon hatte auch in diesem Jahr wieder einiges an Herausforderungen zu bieten: Zweimal musste eine sehr anspruchsvolle Radstrecke mit zum Teil sehr steilen Anstiegen durchfahren werden, danach durften die Athleten noch über die 4km-lange Cross-Laufstrecke antreten. Als jüngste Teilnehmer im gesamten Feld kamen Nils Schwan in 1:00,10 h, Luca Porcu in 1:03,37 h, Jannes Rosenblatt in 1:22,30 h und Alexander Kaffka in 1:25,00 h ins Ziel. Bei dem nur kurz dahinter folgenden Staffelwettbewerb landeten die drei Alpener Talente auf einen hervorragenden 5. Platz von insgesamt 17 Mannschaften.

Beim Mittelstreckenmeeting Kempen wurde Lukas Eckholt über 800 m zweiter in hervorragenden 3,06min. Die weiteren Ergebnisse: Luca Porcu (3.), Jannes Rosenblatt (4.), Hanna Pulawski (5.), Janine Eckholt (7.), Luisa Porcu (6.), Tobias Neumann (6.).

Bei der Kreismeisterschaft in Sonsbeck sprang Jannes Rosenblatt mi 1,38 m auf den 3. Platz im Hochsprung-Wettbewerb. Dritter wurde er auch über 800 m in persönlicher Bestzeit von 2,44 min. Im Vorlauf über die 75m-Distanz lief Dominika Pawolka in 11,01 sec über die Ziellinie und erreichte die Qualifikation für den Zwischenlauf. Hier fehlten ihr leider nur Bruchteile von Sekunden für den Einzug ins Finale. Im Weitsprung wurde sie elfte mit 4,23 m. Bei ihrem ersten Wettkampf beim Kugelstoßen wurde sie gleich fünfte mit 7,30 m. Über die 800m-Strecke blieb sie nach dem langen, kräftezehrenden Wettkampftag mit 2,45 min unter ihren Möglichkeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen