werde licht „Advents-Fest rund um die KREUZKIRCHE“

Flyer
7Bilder

Kirchweihfest der Evangelischen Gemeinde Hüsten in neuer Form
Vor 62 Jahren wurde die evangelische Kreuzkirche am Mühlenberg eingeweiht. An jedem Jahrestag, am 1. Advent, feiert die Gemeinde ein Fest mit Angeboten und Attraktionen für jung und alt. Für dieses Jahr hat sich das Organisationsteam vorgenommen, den Charakter der Veranstaltung dem religiösen Jahreskreis anzupassen und den Advent deutlich hervorzuheben. „Werde licht“ fordert schon das Plakat mit den Hinweisen auf die Aktionen am Samstag und Sonntag. Öffnen wir uns nach dem eher tristen November mit seinen Totengedenken der Verheißung des Weges auf Weihnachten hin und lassen auch unser Licht leuchten als Widerschein der Feier der Geburt von Jesus Christus.
Sichtbar wird das an den „Lichtinseln“ in der Kreuzkirche, die zum verweilen und meditieren einladen, an den vielen Kerzen welche die Wege um das Paul-Schneider-Haus erleuchten und am großen Lagerfeuer, an dem Adventslieder gesungen werden. Nach dem Start am 1. Dezember um 9.30 mit dem Festgottesdienst unter Mitwirkung des Posaunenchors können viele Angebote genutzt werden - Sterne sägen und gestalten – Kerzen ziehen – Suppe – Grillwürstchen – Plätzchen – Glühwein – Kinderpunsch – Waffeln – Kaffee und Kuchen – Informationen über Tiffanyarbeiten – angeboten werden: Adventsgestecke – Handarbeiten und Produkte aus dem Eine-Welt-Laden. Beim Foto-Quiz sind aufgenommene Details in und um Kirche und Gemeindehaus zu erkennen.
Schon am Samstag vorher ab 17 Uhr gestalten alle musikalischen Gruppen der Gemeinde traditionell den „Musikalischen Advent“ in der Kreuzkirche.

Autor:

Herbert Curdes aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen