Randalierer an Dattelner Einkaufszentrum
Sicherheitsmann währt Schlag von 21-Jährigen ab

Die Polizei hat einen Randalierer zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.
  • Die Polizei hat einen Randalierer zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.
  • Foto: Symbolfoto Polizei/ Lokalkompass
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Am Dienstag, 30. Juni, hat um 15.45 Uhr ein 21-jähriger Dattelner an der Kolpingstraße in Datteln randaliert und versucht, einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zu schlagen.
Der 21-Jährige hatte eine Glasflasche weggeworfen und war von dem 30-Jährigen Sicherheitsmann aufgefordert worden, die Scherben aufzusammeln.
Der 21-Jährige wurde aggressiv, nahm eine Scherbe und versuchte, den Sicherheitsmann damit zu schlagen. Der Schlag konnte abgewehrt werden und der Täter wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der betrunkene 21-Jährige musste mit zur Wache und kam zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen