Dattelner erfolgreich bei "Jugend musiziert"

Bei der Gala zum 50. Geburtstag der Dattelner Musikschule standen Tom Nasgowitz (vorne links) und Tobias Bargel (vorne rechts) noch auf der Bühne der Stadthalle. Eine Woche später räumten die Beiden Preise beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Düsseldorf ab.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass sie sich selbst und die Musikschule der Stadt Datteln so gut vertreten haben“, sagte Musikschulleiter Christoph Vatheuer (Mitte) zu den Erfolgen der Musikschüler.
Der elfjährige Tom Nasgowitz (Ausbildungsklasse Dieter Sonntag, links im Bild) spielte auf dem Eufonium - einem tief klingenden Blechblasinstrument - unter anderem „Song for Ina“ von Philip Sparke und den ersten Satz aus Mozarts 3. Waldhornkonzert und sicherte sich mit seiner Leistung 23 Punkte und damit einen ersten Preis.

Trompeter Tobias Bargel (18 Jahre, Ausbildungsklasse Michael Althoff, rechts im Bild) schaffte in seiner Altersklasse mit 20 Punkten den zweiten Preis. Bei der Auswahl von vier Stücken aus zwei verschiedenen Epochen hatte er sich unter anderem für die „Teufelszunge“ von Hugo Schmidt und den 2. Satz aus Haydns Trompetenkonzert entschieden.

Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Gelsenkirchen waren neben Tobias Bargel und Tom Nasgowitz Ende Januar drei weitere Schüler der städtischen Musikschule angetreten und hatten jeweils einen zweiten Preis erreicht: Tabea Riemer und Riccarda Lagatz (beide Querflöte) sowie Gerrit Lagatz (Baritonhorn).
Foto: privat

Autor:

Lokalkompass Datteln aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen