Olfen: Große Namen und viel Spannendes - Kulturprogramm für 2019 liegt vor

Das Kulturprogramm für 2019 der Stadt Olfen liegt vor.
  • Das Kulturprogramm für 2019 der Stadt Olfen liegt vor.
  • Foto: Gabi Schoenemann/pixelio.de
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Große Namen und spannende Themen verspricht dass Kulturprogramm der Stadt Olfen auch im neuen Jahr.

Die verschiedenen Aufführungen in der Stadthalle haben in den letzten Jahren immer mehr Liebhaber gefunden, heißt es in der Mitteilung. Der Aboverkauf läuft in diesem Jahr in der Zeit vom 12. November bis 7. Dezember. Der Einzelticketverkauf beginnt am 10. Dezember.
Den Anfang macht am Samstag, 9. Februar, um 20 Uhr Maybebop mit dem Programm „Sistemfehler“. Maybebop – vier Querdenker aus Hamburg, Berlin und Hannover, die das Genre des A-Cappella-Pops in eine neue Dimension geführt haben.
Mit ihren Stimmen zaubern die vier A-Cappella-Artisten den Sound eines ganzen Orchesters auf die Bühne. Aber bei Maybebobp ist alles mundgemacht. Und damit haben sich Jan Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies und Sebastian Schröder in ihren mittlerweile 15 Jahren gemeinsamen Schaffens an die Speerspitze der deutschsprachigen Musik- und Theaterszene gesungen.
Weiter geht’s am Sonntag, 19. Mai, um 19 Uhr mit „Willkommen bei den Hartmanns“, einer Komödie zur Flüchtlingskrise nach dem Kinohit von Simon Verhoeven. Verhoeven sagte über seinen Film, er sei »in erster Linie eine große Komödie mit turbulenten Geschichten und echten, liebenswerten Figuren«, und so präsentiert sich auch die Bühnenfassung von Michael Bleiziffer.
Als drittes Highlight im Abonnement wird am Sonntag, 16. Juni, um 19 Uhr Mirja Boes mit der Live-Band Honkey Donkeys erwartet. Mit dem neuen Programm „Auf Wiedersehen! Hallo!“ gastiert die Komikerin in Olfen. Wer Mirja Boes kennt, der weiß, was ihn erwartet. Wer nicht, der sollte diesen Abend erst recht nicht verpassen.
Zusätzlich zu den Abo-Veranstaltungen gibt es noch einen ganz wichtigen Termin für alle Fans von Simone Fleck: Am Freitag, 22. März, um 20 Uhr heißt es: „Mach mir den Prinz“. Im neuen Programm von Simone Fleck fletscht „Oma Wally“ wieder ihre dritten Zähne und rappt mit Krückstock durch den aberwitzigen Alltag. Im flotten Wechsel zeigt Simone Fleck Lieblingscharaktere von ihrer bissigen Seite. (Diese Veranstaltung ist nicht im Abo enthalten.)
Die Stadt Olfen macht darauf aufmerksam, dass Abokunden nicht mehr gesondert angeschrieben werden. Flyer zum Programm werden zu gegebener Zeit im Rathaus ausliegen.
Fragen zu allen Veranstaltungen beantworten die Mitarbeiter und Mitarbeiternnen im Olfener Tourismus- und Bürgerbüro im Rathaus oder die Tourismusbeauftragte Eva Hubert, Tel. 02595/ 389119, hubert@olfen.de.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.