„Klimametropole Ruhr 2022“ im Ostvest

Der Countdown für die Auftaktwoche zur Klimametropole RUHR 2022 läuft. Mit mehr als 200 Events von der Besichtigung bis zum Workshop bietet die Auftaktwoche die einmalige Chance, die Folgen des Klimawandels und Ideen für den Klimaschutz kennenzulernen. Auch im Ostvest beteiligt man sich mit verschiedenen Angeboten.

Am Samstag, 27. September, in der Zeit von 12 bis 16 Uhr heißt es in Oer-Erkenschwick „Wachstum zum Greifen nah“. Im Waldgebiet Haard macht ein Würfel den täglichen Holzwachstum des 5500 Hektar großen Waldgebietes für die Besucherinnen und Besucher erlebbar. Infotafeln, unter anderem zu den Themen CO2-Bindung durch Holz, Klimaschutzwälder sowie Waldfunktionen, präsentieren Kernthemen des Regionale-2016-Projektes „WALDband“. Treffpunkt ist an der Kreuzung Johannesstraße, Flaesheimer Straße, Halterner Weg. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0201/2069650 beim Regionalverband Ruhr.

„Klimaschutz - von der Planung bis zur Realisation“ heißt es am Dienstag, 30. September, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im BauBeratungsZentrum, Hilberstraße 1, in Waltrop. Welche Möglichkeiten haben wir heute, um zukünftig das Klima zu entlasten und Betriebskosten von Gebäuden nachhaltig zu senken? Fachvorträge und Projektvorstellungen informieren zum Thema Energieeinsparung und zur Nutzung erneuerbarer Energien. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02309/76557 bei den Architekten Trappe & Partner.

„Strom und Abwärme aus Deponiegas“ stehen am Mittwoch, 1. Oktober, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr in der Zentraldeponie Datteln, Im Löhringhof, im Fokus. In einem Vortrag informiert die Lambda GmbH zum Thema Energiegewinnung in Form von Strom und Wärme und führt Besucherinnen und Besucher über die Zentraldeponie. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind erforderlich. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 02366/300822 bei der Lambda GmbH.

Hintergrund

Die „Klimametropole RUHR 2022“ ist Teil der landesweiten „KlimaExpo“. Diese dient von 2014 bis 2022 als Plattform, auf der einzelne Projekte entwickelt werden können. Sie ist Leistungsschau und Dachmarke zugleich. Sie gilt als „Dekadenprojekt“ und steht somit in der Tradition der „Internationalen Bauausstellung Emscher Park“ und der Kulturhauptstadt Europas „RUHR.2010“.
Infos auf ww.ruhr2022.de

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.