Datteln: Die Wahrheit über unser Trink- und Mineralwasser

Die Wahrheit über unser Trink- und Mineralwasser.
  • Die Wahrheit über unser Trink- und Mineralwasser.
  • Foto: terramara/pixelio.de
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

„Die Behauptung, dass Trinkwasser das best untersuchte Lebensmittel sei, ist naturwissenschaftlich etwa so haltbar wie, dass die Klapperstörche die kleinen Kinder bringen.“ Diese Aussage stammt von Harald Friedrich, Umweltberater und ehemaliger Mitarbeiter im Bundesumweltamt. Darüber, wie es wirklich um unser Trinkwasser steht, referiert Elmar Weitkamp im Rahmen einer VHS-Veranstaltung am Donnerstag, 14. März, ab 19 Uhr in der Buchhandlung Bücherwurm, Castroper Straße 33, in Datteln.
Steigende Umweltbelastung, Medikamentenrückstände, Nitratbelastung und Schwermetalle sind nur einige von zahlreichen Themen, mit denen Verbraucher immer häufiger durch Nachrichten in Funk und Fernsehen verunsichert werden. Wie steht es nun wirklich um unser wichtigstes Lebensmittel, und wie sieht es mit dem Mineralwasser aus?
Die Teilnehmenden erfahren Interessantes über die Trink- beziehungsweise Mineral- und Tafelwasserverordnung und über Grenzwerte und mögliche Auswirkungen von Schadstoffen auf Ihre Gesundheit. Auf Wunsch können die Teilnehmenden eine Probe ihres Leitungswassers mitbringen.
Die Kursgebühr beträgt 10 Euro. Anmeldung unter: www.datteln.de/vhs, telefonisch unter 02363/107-425 oder im Dorfschultenhof, Genthiner Straße 7. Karten gibt es auch an der Abendkasse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen