Die Eisheiligen

Die Eisheiligen

Auch das gehört zum Mai – denn sie sind immer dabei. Einmal kommen sie verfrüht, mal verspätet oder aber ganz pünktlich.

Kalendermäßig sollten sie am 11. mit Mamertus, am 12. mit Servatius und am 13. dann mit Pankratius „erscheinen“. Zwei Tage später am 15. Mai – also heute – folgt die „kalte Sophie“, die bereits seit etlichen Jahren hierzulande auch gern „nasse Sophie“ genannt wird.

Landwirte achten in jedem Jahr genau auf diese Zeiten. Erst hiernach geht es mit dem Ackerbau richtig los.

Häufig sich längst die Daten verschieben,
somit obendrein unser Klima.
Schon oft die „Eisigen“ ferngeblieben,
manch einer dachte: na prima.

Doch heuer scheint es genauer zu sein,
das Erscheinen der Eisgesellen.
Ziehen sie rasch ab nun obendrein,
wird sich bald Wärme einstellen.

©B. Bo. / 15. Mai 2012

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen