Düsseldorf - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Liebevoll gestaltet: Die Krippe in St. Suitbertus
22 Bilder

Zwischen den Jahren...
Auf dem Weg zur Krippe nach Kaiserswerth

Auf dem Weg zur Krippe Weihnachten 2020 war bekanntlich das etwas andere Weihnachtsfest. Gottesdienste und Christmetten fanden nicht wie gewohnt statt, aber die traditionellen Krippen in den Kirchen wurden mit viel Liebe zum Detail aufgebaut. In St. Suitbertus in Düsseldorf-Kaiserswerth befindet sich eine besonders schöne Krippe, die ich hier vorstellen möchte. Aber auch unterwegs und rund um die Kirche gab es viel zu sehen. Eine lange Geschichte Kaiserswerth gehört seit 1929 zu Düsseldorf, hat...

  • Düsseldorf
  • 29.12.20
  • 14
  • 5
Platanen säumen die Rheinallee.
9 Bilder

An der Rheinallee in Düsseldorf-Heerdt
Unser Weihnachtsspaziergang 2020

Ein ruhiges WeihnachtsfestWie viele andere verbringen wir in diesem Jahr ein ruhiges Weihnachtsfest, mit Skypen, ohne Besuche, ohne Begegnungen. Als am ersten Weihnachtstag das Wetter besser wurde als gedacht, unternahmen wir eine Radtour zur Rheinallee in Düsseldorf-Heerdt und genossen die Weite und unerwartet schöne Wolkenspiele. Ich habe ein paar Impressionen davon mitgebracht. Ich wünsche allen noch ein schönes Rest-Weihnachtsfest und würde mich freuen, wenn Ihr mich begleitet.

  • Düsseldorf
  • 26.12.20
  • 22
  • 7
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
 Der Rest eines guten Rotweins hält sich durchaus vier bis fünf Tage im Kühlschrank.

So werden geöffnete Weine aufbewahrt
Kühl, aufrecht und luftdicht

Zum Festmahl an den Weihnachtstagen gehört durchaus ein guter Tropfen. Wer den Wein genießt, wird nicht immer gleich die ganze Flasche leeren. Doch was tun, wenn die Flasche noch halb voll ist? Krampfhaft austrinken ist keineswegs nötig. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich der Wein einige Tage aufbewahren, ohne dass er an Geschmack einbüßt. Wichtigste Regel: Kühl lagern. Das gilt sowohl für Weißweine als auch für Rotweine. Jonathan Pfund, Produktmanager für Wein & Spirituosen bei vomFASS,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
  • 2
  • 2

Weihnachtsmenü vom Sternekoch
Drei festliche Gänge vom Restaurant Hannappel

Am 2. März 2020 ging für Knut Hannappel ein Traum in Erfüllung: Nach einem Vierteljahrhundert wurde seine Gourmetküche erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt. Die Nachfrage war groß, viele Feinschmecker wollten das neue Sternerestaurant in Essen-Horst kennenlernen. Doch dann kam Corona, und der 53-Jährige kann seitdem mit seinem Team nur unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Tobias Weyers, Küchenchef im Restaurant Hannappel, hat ein exquisites Drei-Gang-Weihnachtsmenü für vier Personen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
  • 1
Der prächtige Große Saal erstreckt sich über zwei Etagen. Die Akustik wird als vorbildlich gelobt.
14 Bilder

Ein Prachtbau der Gründerzeit
Die historische Stadthalle von Wuppertal

Kein Adventskonzert... Wann werden wir das nächste Konzert, die nächste größere Veranstaltung besuchen können? Am 8. März 2020 erlebten wir in der Historischen Stadthalle von Wuppertal ein Konzert mit mehr als 1000 Besuchern, unmittelbar bevor wegen der Corona-Pandemie alle Großveranstaltungen abgesagt wurden. Nun - wir haben das Ereignis schadlos überstanden und ich möchte ein paar Eindrücke von diesem eindrucksvollen Gebäude zeigen. Hoffentlich wird es bald wieder für ein großes Publikum...

  • Düsseldorf
  • 06.12.20
  • 15
  • 6
10 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - Raus in die Natur! - Entspannungsspaziergang
Bewegung ist gesund! - Erkunde deinen Ortsteil! Bäume und Wolken auf der Sichelstraße in Düsseldorf-Gerresheim

Samstagsspaziergang 5. Dezember 2020 Bäume auf der Sichelstraße Düsseldorf ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ Samstagmittag... bin ich nur wenige Schritte gegangen! Ich habe die schönen Bäume auf der Sichelstraße in Düsseldorf-Gerresheim angeschaut und auch fotografiert! Vor den blauen Himmel und den weißen Wölkchen sahen sie ganz besonders schön aus! Das wollte ich in jedem Fall festhalten! Denn so etwas Schönes, sehe ich mir auch zu Hause immer wieder gern an! Ein Flugzeug flog gerade auch über den...

  • Düsseldorf
  • 05.12.20
  • 16
  • 5
Die Lichtbrücke auf der Königsallee
14 Bilder

Herbstleuchten und Adventslichter
Düsseldorf - die Stadt strahlt

Advent 2020Kein Advent wie jeder andere - aber am ersten Adventswochenende gibt der Herbst noch einmal alles: Spätherbstliche Farben strahlen mit den ersten Weihnachtslichtern um die Wette. Trotzdem ist in diesem Jahr vieles ungewohnt: Das Riesenrad steht still und nur wenige Buden erinnern an die üblichen Weihnachtsmärkte. Aber die Beleuchtung lässt etwas weihnachtliche Stimmung aufkommen.  Ich wünsche viel Spaß beim Spaziergang durch Düsseldorf.

  • Düsseldorf
  • 29.11.20
  • 18
  • 6
Einladend offen die Tür...
14 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - Raus in die Natur! - Entspannungsspaziergang
Bewegung ist gesund! - Erkunde deinen Ortsteil! - Düsselauen bei Gödinghoven in D-Gerresheim

Gödinghover Weg Düsseldorf-Gerresheim + Zwischen Düsseldorf und Gerresheim...befindet sich das Naturschutzgebiet Düsselaue bei Gödinghoven! Dort zog es mich am Montag, den 5. November 2020 hin, um einige Fotos zu schießen! Die Landschaft...wird geprägt von Hügeln und Feldern! Auch große Flächen von Wälder sind hier zu sehen! Überwiegend sind diese Wälder mehr naturbelassene Hangwälder! Das macht gerade diesen/ihren Reiz aus! Mein Ziel...war der Gödinghover Weg 80! Dort angekommen befinde ich...

  • Düsseldorf
  • 25.11.20
  • 19
  • 6
Die Versöhnungskaplle (2000) aus Stampflehm, ummantelt von Fichtenholzlamellen.
25 Bilder

Vor dem Lockdown: Unterwegs in Berlin (7)
Bernauer Straße: ein besonderer Erinnerungsort

Als ich im Oktober in Berlin war, besuchte ich auch die Bernauer Straße. Das heitere Wetter sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese Straße durch etliche Fluchtversuche an der Mauer traurige Berühmtheit erlangte. Die Ereignisse liegen zwar lange zurück und scheinen ziemlich weit entfernt. Aber der Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer ging unter die Haut und die Folklore mancher Mauer-Fragmente war schnell vergessen. Die Mauer mitten durch die Straße Ab 1961 ließ das DDR-Regime die...

  • Düsseldorf
  • 21.11.20
  • 14
  • 6
Was erwartet uns in dieser Stadt???
♥
*
6 Bilder

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf - Säulenheilige - Die Fremde
Die Fremde - Säulenheilige von Christoph Pöggeler

Die Fremde Säulenheilige von Christoph Pöggeler + Als ich letzte Woche Samstag...- mehr durch Zufall - diese Säulenheilige entdeckte, gingen mir sehr viele Gedanken durch den Kopf! Gedanken, wen diese Frau mit Kind darstellt und Gedanken, was der Künstler, der diese Skulptur erschaffen hat, sich gedacht haben mag! Besonders berührt hat mich der Gesichtsausdruck von Frau und Kind! Einfühlsam hat Christoph Pöggeler hier etwas zum Ausdruck gebracht, was in unserer Gesellschaft immer wieder Thema...

  • Düsseldorf
  • 15.11.20
  • 31
  • 7
Westseite des Schlossneubaus mit dem umstrittenen Kreuz auf der Kuppel
20 Bilder

Vor dem Lockdown: Unterwegs in Berlin (6)
Preußens Gloria und Kommunismus: Rund um das neue Schloss

Hier treffen zwei Welten aufeinander: Die Karl-Liebknecht-Straße in Berlin führt vom Marx-Engels-Forum direkt zum Schlossplatz. Hier stand der Palast der Republik (Spitzname: Erichs Lampenladen), als Sitz der Volkskammer ein geschichtsträchtiger Bau aus DDR-Zeiten. Er wurde nach der Wende abgerissen, was von vielen begrüßt, aber auch heftig kritisiert wurde. Der SchlossneubauAn derselben Stelle entsteht seit 2013 nach Plänen des Architekten Franco Stella ein zum Teil exakter Nachbau des 1950...

  • Düsseldorf
  • 11.11.20
  • 16
  • 5
10 Bilder

CORONA, DU KANNST MICH MAL! - Sonnenaufgang am Rhein - Anti-Corona-Spaziergang
Etwas für die Seele tun; das ist gut in diesen Zeiten! Sonnenaufgang am Rhein in Düsseldorf

7.11.2020 Samstagmorgen Die Sonne geht auf am Robert-Lehr-Ufer Raus an den Rhein... den Sonnenaufgang erleben! Das dachte ich mir Samstag! Und so war ich schon... kurz nach sieben Uhr unterwegs zum Robert-Lehr-Ufer am Rhein! Es hat sich gelohnt!!! - Finde ich! Ich hoffe sehr, dass ihr das auch ganz genau so seht! Bleibt gesund!

  • Düsseldorf
  • 10.11.20
  • 34
  • 8
Die Weltfriedensglocke erinnert an die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki 1945.
18 Bilder

Vor dem Lockdown: Unterwegs in Berlin (4)
Der Volkspark Friedrichshain

Ohne Zweifel ist der Märchenbrunnen eine besondere Attraktion im Volkspark Friedrichshain, aber im ältesten Berliner Park gibt es noch viel mehr zu entdecken. Ein Park nur für Bürger Die erste kommunale Grünanlage Berlins wurde nicht für die Privilegierten, sondern ausdrücklich als Erholungsstätte für die rasch wachsende Bevölkerung geschaffen. Er entstand 1846-48  im Osten der Stadt nach Plänen von Gustav Meyer, einem Mitarbeiter von Peter Joseph Lenné in Sanssouci. Nach dem Bau des...

  • Düsseldorf
  • 30.10.20
  • 18
  • 4
Nicht nur Märchen-, sonden auch Tierfiguren aller Art schmücken den Brunnen.
14 Bilder

Unterwegs in Berlin (3)
Einfach märchenhaft: Der Brunnen im Volkspark Friedrichshain

Brunnen gibt es viele in Berlin - aber der schönste und bekannteste ist wohl der Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain. Er wurde 1913 eröffnet. Die neubarocke Anlage mit den Skulpturen, größtenteils bekannte Figuren aus den Märchen der Gebrüder Grimm, wurde von Anfang von der Bevölkerung geliebt . Die AnlageStadtbaurat Ludwig Hoffmann entwarf das imposante Bauwerk mit der halbrunden Arkade und den vier Bassins. Der Brunnen war als Geschenk an die Arbeiterkinder des Bezirks gedacht. Die...

  • Düsseldorf
  • 25.10.20
  • 26
  • 7

Ab dem 24. Oktober
Reisen nach Gran Canaria wieder möglich

Ist das eine gute Idee angesichts der steigenden Infektionszahlen? Ich sehne mich nach Sonne, Strand, Meer und Urlaub. Ich vermisse es so sehr, schwimmen zu können. Schon bei der Anreise muss man in der Straßenbahn oder im Zug Maske tragen. Und das setzt sich fort: Im Flughafen sowieso, später im Flugzeug, bei der Ankunft im Flughafen. Vielleicht kann man danach kurz Luft schnappen? Aber dann muss man wieder die Maske aufsetzen, im Transfer Bus oder im Taxi. Am Hotel angekommen, kann man...

  • Düsseldorf
  • 23.10.20
  • 12
  • 4
Weltzeituhr (1969)
16 Bilder

Unterwegs in Berlin (2)
Rund um Fernsehturm und Alexanderplatz

Der FernsehturmDie Berliner sind um Superlative selten verlegen, aber hier haben sie Recht: Der Fernsehturm direkt neben dem Alexanderplatz ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands. Er wurde 1969 eröffnet, ist 200 Meter höher als der alte Funkturm im Westen Berlins und galt zu DDR-Zeiten als nationales Symbol. Nach der Wiedervereinigung wurde der imposante, im internationalen Stil gebaute Turm zu einem Wahrzeichen für die gesamte Stadt. Als Aussichtspunkt mit Drehrestaurant...

  • Düsseldorf
  • 21.10.20
  • 16
  • 5
Der Eingangshof der Hackeschen Höfe war der Kultur gewidmet und wurde besonders aufwändig gestaltet.
22 Bilder

Unterwegs in Berlin
Rund um den Hackeschen Markt

In Berlin-Mitte, rund um den Hackeschen Markt mit dem schönen historischen S-Bahnhof von 1882, gibt es zwei Oasen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Die restaurierten und fein herausgeputzten Hackeschen Höfe, ein Paradies zum Shoppen, Essen und Trinken, mit Kino und Theater. Und direkt daneben der Hinterhof auf der Rosenthaler Straße 39, ein Eldorado für Streetart-Liebhaber, in dem auch die Kultur nicht zu kurz kommt. Höfe für Wohnen, Arbeiten und Kultur Wohnen, arbeiten und Kultur:...

  • Düsseldorf
  • 15.10.20
  • 19
  • 6
Sankt Cäcilia in Benrath
6 Bilder

Düsseldorf
Türme und Kuriositäten

Im Wartezimmer meiner Ärztin hatte ich einen etwas anderen  Blick auf den Turm von Sankt Cäcilia in Benrath. Danach musste ich weiter in die Stadt zu einem anderen Arzt. Dort fielen mir Türme und Kuriositäten auf, die ich hier zeigen möchte.

  • Düsseldorf
  • 15.10.20
  • 7
  • 4
16 Bilder

Gerd G. Fortak, auch bekannt als John Mehl, Schlagzeuger der Gruppe „Scarlett Pearmain“
Treffen im Schlosspark

Vor einigen Wochen war es, die Sonne schien und Benrath war wieder einmal mein Ziel. Am Schloss schon jede Menge Bestuhlung und abgesperrte Reale. Wie ich dem Bericht der Bürgerreporterin Marlies Bluhm entnehme, geht es um die Einführung des neuen Stadtdechanten. Auch eine Hochzeit darf ich wieder bestaunen. Genau in der Mitte des Schlossparks treffe ich ihn. Gerd G. Fortak, auch bekannt als John Mehl. Als Schlagzeuger war er unterwegs, u.a. mit der Gruppe „Scarlett Pearmain“. Weit über die...

  • Düsseldorf
  • 01.10.20
  • 5
  • 3
Rosengarten mit Schloss
20 Bilder

Ausflugstipp
Rund um den Schlosspark Moers: Natur, Kultur und Shoppen

Warum nicht mal nach Moers? Hier liegt alles nah beisammen: Im weitläufigen Schlosspark gibt es einen Wassergraben und alte Bäume, Graffiti und einen Rosengarten, die Kulturinsel NEPIXKULL, das Grafschafter Schloss und eine kleine Spielstadt. Und in der sanierten Altstadt direkt nebenan kann man flanieren, shoppen und auch "Alltagsmenschen" begegnen.Das Schloss Die ursprüngliche mittelalterliche wehrhafte Wasserburg der Herren und späteren Grafen von Moers ist das Wahrzeichen der Stadt. Der zum...

  • Düsseldorf
  • 20.09.20
  • 18
  • 6

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.