DEG kann die Lizenz beantragen!

Das Lizenzpaket ist geschnürt. Boris Bartels, Elmar Schmellenkamp und Arndt Rautenberg (v.l.) freuen sich über den erfolgreichen gemeinsamen Kraftakt.
  • Das Lizenzpaket ist geschnürt. Boris Bartels, Elmar Schmellenkamp und Arndt Rautenberg (v.l.) freuen sich über den erfolgreichen gemeinsamen Kraftakt.
  • Foto: Foto: rei
  • hochgeladen von Mark Zeller

Die wirtschaftliche Aufholjagd war teilweise dramatisch, aber letztendlich erfolgreich: Die Düsseldorfer EG wird die Lizenz für die Spielzeit 2012/13 bei der Deutschen Eishockey Liga beantragen.

Der Verein verkündete am Dienstag: "Diese Lizenzbeantragung ist nur mit Hilfe der vielen neuen und bisherigen Sponsoren und Unterstützer in allen Bereichen möglich geworden. Die Stadt Düsseldorf trägt ebenso mit einem außerordentlichen Sondersponsoring im wesentlichen Maße zum Erhalt des professionellen Eishockeysports in Düsseldorf bei."

Elmar Schmellenkamp, Geschäftsführer der DEG-Eishockey GmbaH: „Großer Dank an die vielen großen und kleinen Unterstützer. Es war ein hartes Stück Arbeit. Und sie ist noch nicht zu Ende. Wir müssen weitere Partner finden, um die Qualität der Mannschaft zu verbessern. Auch arbeiten wir jetzt schon an der Saison 2013/14. Es darf nicht noch einmal so knapp werden.“

Arndt Rautenberg von RölfsPartner ergänzt: „Wir haben an vielen Fronten gekämpft. Aber es hat sich gelohnt. Die DEG hatte stets einen wertvollen Markenkern, der die Basis für die erfolgreiche Sanierung war. Auch von mir ein großer Dank an alle Beteiligten!“

Boris Bartels von der Agentur 3Marketing: „Düsseldorf hat zum richtigen Zeitpunkt ihre Liebe zu diesem rot-gelben Aushängeschild wiederentdeckt. Wir wollen dafür sorgen, dass dieser Zustand noch lange erhalten bleibt!“

Autor:

Mark Zeller aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.