Aufnahme und Ehrenabend der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf am 5.11.2017 im Henkelsaal

2Bilder

Die Session hat noch nicht richtig angefangen, aber die ersteVeranstaltung der Prinzengarde ist schon gelaufen.
Anfang November findet wie immer der Aufnahme- und Ehrenabendder Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Leibgarde des Prinzen
Karneval e.V. statt.
Langjährige Vereinsmitglieder werden geehrt, neue Kameraden
werden aufgenommen und der Prinz für die kommende Session
vom Verein in Obhut genommen.
Der Verein, der in diesem Jahr seinen 90sten Geburtstag feiert
teilt seine Freude mit vielen Jubilaren. Die Prinzengarde ehrt in
diesem Jahr mit Freude u.a. 2 Kameraden mit der
außergewöhnlichen Auszeichnung für 4x11 Jahre

Vereinsmitgliedschaft. (Peter Thorwirth, Prinz Karneval 1973und Karl-Heinz Wahle, ehem. Tanzoffizier und Literat des
Vereins) Gefolgt von 6 x 33 Jahren, 5 x 22 Jahren und 14 x 11

Jahren.

Unter den Ehrungen, 3x11 Jahre, war auch der ehem.Innenminister NRW Burkhard Hirsch.

Der Verein wird zumnächsten Rosenmontagszug Herrn Hirsch auf seinem

Gesellschaftswagen begrüßen dürfen.Neu in der Reihe der Prinzengarde-Familie sind 9

Interessenten. Sie sind seit Sonntag stolze Mitglieder derPrinzengarde der Stadt Düsseldorf. Das aktive Korps freut sich,
dass 6 der neuen Mitglieder im kommenden Jahr die Session in

Uniform erleben möchten.

Auch der designierte Prinz Carsten II. wurde wie alle seine Vorgänger in die Obhut seiner Garde aufgenommen.

Präsidentund Vorsitzender Dirk Kemmer stattete ihn mit allen Insignien
der Garde, die zum Prinzen Karneval der Landeshauptstadt
gehören, aus. Carsten Gossmann erhielt die Schärpe, das
Prinzensilber, die Vereinskappe und natürlich den
Schlabberlatz zum Schutz des Prinzenornats.
Eine sichtbare Freude konnte man Castern Gossmann
ansehen. Genau wie die Garde selber, freut sich auch das
zukünftige Prinzenpaar auf die Session.

Autor:

Birgit Blanke aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen