Karnevalsumzug im Südpark
„Jeden Tag gemeinsam Jeck“

Die Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) veranstaltet am Freitag, 1. März, zum zwanzigsten Mal den beliebten Karnevalsumzug im Südpark.
  • Die Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) veranstaltet am Freitag, 1. März, zum zwanzigsten Mal den beliebten Karnevalsumzug im Südpark.
  • Foto: WfaA
  • hochgeladen von Lokalkompass Düsseldorf

Am Freitag, 1.März, startet um 10.10 Uhr der Karnevalsumzug der Betriebsstätte Südpark der Werkstatt für angepasste Arbeit GmbH (WfaA) unter dem Motto „Jeden Tag gemeinsam Jeck“ am Haus Deichgraf.

Die Werkstatt für angepasste Arbeit, Betriebsstätte Südpark, veranstaltet zum zwanzigsten Mal den beliebten Karnevalsumzug. Rund 200 Menschen mit und ohne Behinderung werden ab 10.10 Uhr in phantasievollen, handgefertigten Kostümen wieder ab Haus Deichgraf in Richtung „Höfchen“ ziehen. Die Südpark-Mitarbeiter werden unter anderem als Affen, Flamingos, Fliegenpilze, „Schwanensee“ oder „Südparks jecke Brause“ im bunten Veedelszoch mitlaufen.

Im Anschluss wird dort zu Livemusik von „Fischgesicht & Freunde“ im Höfchen weiter gefeiert. Die Karnevalsfeier ist besonders für Familien mit Kindern sowie Schul- und Kindergartengruppen geeignet. Es gibt heißen Kakao, Berliner aus der Südpark-Bäckerei der WfaA und viel Gelegenheit zum Schunkeln.

Selbstverständlich dürfen auch zu diesem Termin „Rheinhold & Rheinhilde“ nicht fehlen. Eine Fotowand für ein schnelles Handy-Selfie zur Erinnerung, die beiden lebensgroßen Maskottchen und ein Sonderverkaufsstand mit den neuen Rheinhold & Rheinhilde-Produkten der WfaA sind im Südpark mit dabei.

Das Motto „Jeden Tag gemeinsam Jeck“

In diesem Jahr steht das Fest im Südpark unter dem Motto „Jeden Tag gemeinsam Jeck“- angelehnt an das offizielle Düsseldorfer Karnevalsmotto „Düsseldorf- gemeinsam Jeck“.

Bereits im April letzten Jahres musste sich der Vorstand des Comitee Düsseldorfer Carneval zwischen 458 eingereichten Vorschlägen entscheiden. Die Wahl fiel auf "Düsseldorf - gemeinsam jeck" - den Karnevalisten zufolge sogar einstimmig, was ja wiederum zum Motto passen würde. Es handele sich um eine Anregung, die "in ihrer kurzen, prägnanten Art und mit einem Ausdruck der richtigen Lebensphilosophie" ideal in die Zeit und zum politischen Düsseldorfer Karneval passe, sagte CC-Präsident Michael Laumen.

Ausgedacht hat sich das neue Motto Thomas Schilder, der Geschäftsführer der Werkstatt für angepasste Arbeit. Wie er auf das Motto gekommen ist, ist übrigens nicht schwer zu erraten: "Gemeinsam jeck" ist auch der Name des inklusiven Karnevalsvereins, den Mitarbeiter der Werkstatt für angepasste Arbeit 2014 gegründet haben. Schilder ist ihr Präsident. So ist nun nicht nur die KG und die WfaA, sondern ganz Düsseldorf „Gemeinsam Jeck“.

Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.