Tag der offenen Türe im Schloss

Fotos: Ralf Beyer
3Bilder

Die Ausbildungswerkstatt für die Zierpflanzengärtner bot am Samstag wieder ihre Produkte an. Von Beet- u. Balkonpflanzen bis hin zu Stauden und Geschenken für den Muttertag war hier alles dabei.

mehr. Der Blumenverkauf hat im Schloss Bellinghoven seit Jahren Tradition und wurde mit einem Tag der offenen Türe verbunden. Hierbei konnte man sich die verschiedensten Ausbildungsstätten wie zum Beispiel die der Schreinerei oder der Schlosserei ansehen. Zwei Auszubildende und der Meister Rainer Hagenbeck, standen zu diesem Zweck am Samstag in der Schlosserei Rede und Antwort und demonstrierten an verschiedenen Geräten, wie ihre Produkte hergestellt werden. Christoph Lackas (erstes Ausbildungsjahr) und Marco Brachendorf (zweites Ausbildungsjahr) empfinden die Atmosphäre in der Schlosseigenen Schlosserei als etwas besonderes. Hier findet zum Beispeil ein regelmäßiger Austausch zu anderen Ausbildungsbetrieben in Form von Praktika statt, die den Auszubildenden dabei behilflich sind, neue Erfahrungen und viel Wissenswertes zu erlernen.

In der Schlosserei werden unter anderem die Metallfiguren hergestellt, die rund um das Schloss verteilt sind und dieses zieren. Das Schloss beinhaltet insgesamt sechs Ausbildungsbereiche.

Der traditionelle Blumenverkauf lockte wieder einmal viele Besucher an diesen schönen Ort. Für die Kleinen gab es hier auch jede Menge zu erleben. Vom Baumklettern über den sogenannten „heißen Draht“ bis zu einem überdimensional großen Schachbrett, konnte man sich hier gut die Zeit vertreiben, während die Mütter die besondere Blumenpracht bestaunten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen