"Wir für Euch" bieten begleitende Radtouren an
Mit „Vinci-Fietsen“ durch Emmerich

Gerda Vels ist mit Christiaan van der Linden (links) und Rolf Wiskamp mit Gregor de Vries auf der Rheinpromenade in Emmerich unterwegs. Demenzerkrankte können gemeinsam auf einem Dreirad durchs Stadtgebiet fahren.
  • Gerda Vels ist mit Christiaan van der Linden (links) und Rolf Wiskamp mit Gregor de Vries auf der Rheinpromenade in Emmerich unterwegs. Demenzerkrankte können gemeinsam auf einem Dreirad durchs Stadtgebiet fahren.
  • Foto: Caritasverband
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Emmerich. Die Gruppe „Wir mit euch“ bietet seit 2017 begleitetes Fahrradfahren in Emmerich an. „Vinci-Fiets“ nennt sich das Angebot, bei dem Ehrenamtliche und Menschen mit Einschränkungen, vor allem Demenzerkrankte, gemeinsam auf einem Dreirad durchs Stadtgebiet fahren.
Mit Beginn der Radsaison sind sie wieder unterwegs. Gerda Vels (82) freut sich schon auf die Tour. Sie hat sich dick eingepackt, Winterjacke, Wollmütze. Und weil es so schön sonnig ist, hat sie ebenfalls eine große Sonnenbrille aufgesetzt.
Sie kennt das Prozedere, das folgt. Anschnallen, Motor starten, los geht’s. Mit Christiaan van der Linden fährt sie an diesem Tag über die Emmericher Rheinpromenade. Ihre Lieblingstour führt indes nach Vrasselt. „Dort habe ich früher immer auf die Kinder aufgepasst“, berichtet Vels. Sie erinnert sich, als wenn es erst gestern gewesen wäre. Gerda Vels erzählt noch weitere Geschichten. Von ihrer Mutter. Von ihrem Vater. Gerda Vels blickt glücklich drein, als sie an diesem Morgen auf der „Vinci-Fiets“ sitzt.

Spenden willkommen

„Vinci-Fietsen“ – das sind Dreiräder, mit denen die Emmericher Gruppe „Wir mit euch“ begleitetes Fahrradfahren für Menschen mit Einschränkungen, vor allem für Menschen, die an Demenz erkrankt sind, anbietet. „Wir mit euch“ ist wiederum aus „Ihr mit Uns“ (ImU), die Demenzbetreuung, die die Vinzenzkonferenz St. Aldegundis 2011 ins Leben gerufen hat, hervorgegangen. Heute kümmern sich Dr. Hans Jürgen Arens, Gregor de Vries und Christiaan van der Linden federführend um das Projekt. Letzterer kannte das begleitete Radfahren aus den Niederlanden. „Er hat uns mit seiner Begeisterung angesteckt“, berichtet Gregor de Vries und ergänzt: „2017 hatten wir den ersten Kontakt zum Fahrradhersteller. Dann hat es allerdings noch etwas gedauert, bis wir den rechtlichen Rahmen abgesteckt hatten.“ Mit dem rechtlichen Rahmen sind die Versicherungen und die Bereitstellung eines Spendenkontos gemeint, wie Hans Jürgen Arens erklärt. Hier war der Caritasverband Kleve behilflich.
Mittlerweile gibt es drei „Vinci-Fietsen“ – zwei hat die Gruppe geschenkt bekommen, eins wurde durch Spenden finanziert. „Ein normales Rad kostet immerhin 10.000 Euro“, sagt Gregor de Vries. Davon haben sie zwei, dazu eins, mit dem auch Rollstuhlfahrer befördert werden können.
Vierzehn ehrenamtliche Fahrer, die meisten davon sind geschulte Demenzbegleiter, bieten in der Radfahrsaison Touren durch Emmerich an. Eine Runde über die Rheinpromenade ist genauso gefragt wie die Tour über Deich und Dorf. „Mit Rolf Wiskamp fahre ich zum Beispiel immer die Emmericher Baustellen ab. Man will ja wissen, was sich in der Stadt tut“, berichtet Gregor de Vries. Er ergänzt: „Sobald das Wetter gut ist, sind die Räder unterwegs. Die Nachfrage ist groß.“ Denn nicht nur die frische Luft und die Bewegung tue den Menschen gut, auch die Abwechslung. „Sie kommen raus, sind unter Leute und sehen mal was anderes“, ergänzt Christiaan van der Linden.
Bis Dezember 2020 seien sie zuletzt on tour gewesen, dann ruhte der Betrieb. „Aufgrund der Kontaktbeschränkungen haben wir eine Pause eingelegt“, erklärt Gregor de Vries. Doch spätestens zur Radsaison 2021 wollen sie eigentlich wieder unterwegs sein.

Kurz-Infos und Spenden-Hinweis

Gruppe „Wir mit Euch“ – „Vinci-Fiets“, Tel. 02822/791775. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich gerne melden.
Weitere Spenden für neue Räder sowie für Inspektion, Wartung und Reparatur der Räder sind willkommen.
Caritasverband Kleve e.V.
IBAN DE94 4006 0265 0004 066000
Verwendungszweck: Dreirad Spenden

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen