KSV Tischtennis:
Kein Wasser und keine Punkte für 4.Herren!

Diesmal hat es mit dem Doppel 1 der 4. Herren mit Kevin Hein und Mathias Conrad  wieder geklappt, leider zahlte sich der Erfolg für das Team nicht aus.
  • Diesmal hat es mit dem Doppel 1 der 4. Herren mit Kevin Hein und Mathias Conrad wieder geklappt, leider zahlte sich der Erfolg für das Team nicht aus.
  • hochgeladen von Reiner Forstmann

Man könnte mutmaßen, dass der plötzliche Ausfall der Wasserleitung in der Heimspielstätte Mintarder Weg 43 und die damit verbundene Aufregung zur Niederlage des Gastgebers gegen DJK Dellwig 1910 II beigetragen haben könnte. Dass dem nicht so war, zeigt der Spielverlauf deutlich auf:

Das 4. KSV Herrenteam musste vielmehr auf 3 Stammspieler seiner Idealbesetzung verzichten, was sich letztendlich auf die gesamte Begegnung auswirkte.
Für die fehlenden/verhinderten Nr.3 Strötges (Studium), Nr. 4 Steinebach (dienstl.) und Nr.6 Mannschaftsführer  Kral (Urlaub) rückten Jansen, Leusch und Richter in die Mannschaft.

Gegen die favorisierten Dellwiger, die am Spitzenbrett mit Reinhard Scholven einen früheren Oberligaspieler mit Sperrvermerk und ansonsten noch weitere überaus erfahrene Senioren (Ü70) an die Kettwiger Tische brachten, hielt Kettwig bis zum 3:3 noch gut mit, wobei 2 Zähler kampflos an die Gastgeber fielen.

Dass am Ende das gewonnene Kettwiger Doppel Hein/Conrad (3:2 Sätze) der einzige ausgespielte Zähler bleiben sollte, konnte man zu diesem Zeitpunkt nicht erahnen. 
Gleich 3 "Schlüsselpartien" gingen für die Kettwiger unglücklich im fünften und entscheidenden Satz  verloren:
Conrad 7:11 gegen Scholven ( im Einzel in dieser Saison mit 10:0 Siegen noch unbesiegt ! ) Leusch und Richter jeweils 6:11. Die übrigen Partien fielen relativ klar an die Gäste.
Somit stand am Ende eine 3:9 Niederlage, mit der das 4. Herrenteam erst einmal vom bisher dritten auf den siebten Tabellenrang zurück gefallen ist.

Da der Abstand zu den führenden Teams aber gerade einmal 2 Punkte beträgt, lässt sich die zweite Kettwiger Saisonniederlage in der nächsten Begegnung durchaus "reparieren".
Hier trifft die "Vierte" mit VfB Frohnhausen IV am Mittwoch 6. November (19.30 Uhr Herderschule, Postreitweg 76) auf den direkten Verfolger in der Tabelle der 2. Herrenklasse, der noch eine Begegnung mehr als Kettwig auszutragen hat.

Fotos: Dieter Kral                 
Text:  Reiner Forstmann

Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.