Lauftreff Kettwig 2000 auf dem Ruhrtalradweg
Unterwegs auf dem Ruhrtalradweg – vom Sauerland nach Kettwig

22Bilder

Bereits seit einiger Zeit hatten sich sieben Mitglieder des Lauftreff Kettwig 2000 vorgenommen den Ruhrtalradweg vom aus Sauerland zu fahren.
Die Wettervorhersage versprach Sonnenschein, deshalb machten sie sich am Dienstag, 18. August 2020 auf den Weg nach Mollseifen und von dort mit den Rädern zurück nach Kettwig. Die gesamte Länge der Strecke beträgt ca. 220 km.
Die erste Etappe führte uns über Winterberg Nach einem guten Frühstück machten wir uns am Mittwoch um 9:00 Uhr auf den ersten Teil der Tour.
Von Mollseifen ging es über Winterberg, Olsberg und Arnsberg über die Höhen des Sauerlands und an der Ruhr entlang nach 888 km zum Tagesziel nach Hüsten-Herdingen. Nach einem guten und reichlichen Abendessen und leckerem Bier war frühe Bettruhe angesagt, hatten wir uns doch für den nächsten Tag noch einiges vorgenommen.
Für die zweite Etappe waren 70 km geplant, jedoch bedingt durch einige Umleitungen (Hangbefestigungen) sowie Baumfällungen erreichten wir am Donnerstag unser Ziel in Witten-Wengern nach knapp 80 km.
Im Landgasthof Ruhrpension wurden wir von der urigen Wirtin bereits herzlich begrüßt.
Die dritte und letzte Etappe von führte über 58 km von Wengern vorbei an Hengsteisee und Harkortsee zum Kemnadersee, und weiter nach Hattingen in Richtung Steele und zum Baldeneysee nach Kettwig. Und wir es uns verdient haben, wurden zum Abschluß noch die „zwölf Apostel“ besucht.
Dank des guten Wetters und unserer guten Kondition und der E Bikes haben alle die Tour gut und gesund überstanden.

Autor:

Karin Kornet aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen