KSV Tischtennis:
Vorsichtiges Herantasten an die Normalität!

Trainings-Vorbereitungen (laufen bereits einige Wochen)   in der Turnhalle Mintarder Weg - natürlich mit Corona-Abstand!
  • Trainings-Vorbereitungen (laufen bereits einige Wochen) in der Turnhalle Mintarder Weg - natürlich mit Corona-Abstand!
  • hochgeladen von Reiner Forstmann

Ausgerechnet am Freitag, 13. März 2020 wurde vom Dachverband WTTV der Corona-bedingte Saisonabbruch verkündet, an den die TT-Abteilung des Kettwiger Sportvereins mit Unbehagen zurück denkt. Denn als Folge der Ausbremsung brachte dies den Abstieg des langjährigen Kettwiger „Aushängeschildes“ mit sich: - Auf Rang 10 der Tabelle ereilte das Schicksal die 1. Herren, und das nach jahrzehntelanger Zugehörigkeit zur Bezirksklasse! Ein anschließender Versuch, nach der Härtefallregelung doch noch den Abstieg zu verhindern, schlug – ebenso wie bei den KSV Handballern - leider fehl. Als Glück im Unglück konnte noch der Klassenerhalt der 2. und 4. Herren gewertet werden, die jeweils in ihren Ligen auf Relegations-Rang 8 endeten, dessen Ausspielung dann aber Corona-bedingt ausfiel.

Mittlerweile sind die Karten für die neue Saison gemischt, wie in der Vorsaison wird die TT-Abteilung wieder 5 Teams ins Rennen schicken:

1. Herren (Kreisliga, Gr. 1, Ziel: Direkter Wiederaufstieg):
1 Dr. Vollmer, 2 Tondorf, 3 Völler (aus der 2. Mannschaft aufgerückt), 4 Kraft (MF),
5 Tenschert, 6 Kullik.
Gruppengegner: DJK Stadtwald I, Aufsteiger TTC Werden III, Adler Union Frintrop V, HSV Überruhr I, Tusem III (3. der Vorsaison), TTV Altenessen III (Gruppensieger des Vorjahres), TTV Burgaltendorf I, DJK Dellwig 1910 I (mit dem Ex-Kettwiger Toepelt), MTG Horst III (Starker Mitabsteiger) und VfB Frohnhausen II.

2. Herren (Kreisliga Gr. 2, Ziel: Klassenerhalt):
1 Hüser (MF), 2 Anhalt, 3 Main, 4 Berger, P.,5 Berger, H., 6 Koll.
Gruppengegner: GW Freisenbruch II, Tusem IV, DJK Kray I, TV Horst-Eiberg I (Haushoher Favorit auf Titel und Aufstieg), SG Heisingen II (Gruppenmeister der letzten Saison mit Austiegsverzicht), TV Eintr. Frohnhausen II, VfB Frohnhausen II, DJK Franz-Sales-Haus IV (Aufsteiger) und TTV Stoppenberg III (Mitabsteiger K).

3. Herren (1. Herrenklasse Gr. 1, Ziel: Klassenerhalt):
1 Fabig (SPV), 2 Kaes, 3 Schumacher (nach beruflich bedingter Pause wieder dabei), 4 Knorr, 5 Rehosek, 6 Haeyn, 7 Schneller (MF).
Gruppengegner: TTV Altenessen IV, Ruwa Dellwig II, TTC Schonnebeck I, Adler Union Frintrop VII, DJK Franz-Sales-Haus VII (Aufsteiger), Tusem V, ESV GW Essen I, TV Kupferdreh II und SG Schönebeck III (Starker Aufsteiger).

4. Herren (2. Herrenklasse Gr. 2, Ziel: Klassenerhalt):
1 Hein, 2 Conrad, 3 Steinebach, 4 Zens, 5 Kral (MF), 6 Servos, 7 Leusch, 8 Breuer,
9 Passiep, 10 Richter (9 weitere Akteure komplettieren das Team).
Gruppengegner: Tusem VII (feiwilliger Absteiger), DJK Kray II, DJK Franz-Sales Haus IX, Adler Union Frintrop VIII, ESV Grün-Weiß II, TV Kupferdreh III, Ruwa Dellwig IV, TTV Stoppenberg IV (Absteiger), DJK Stadtwald II, VfB Frohnhausen V.

1.Jungen 18 (2. Jungenklasse, Ziel: Erste Tabellenhälfte):
1 Aigner, 2 Stein J., 3 Rexhausen, 4 Eckstein, 5 Schönke. MF und Coach: Hüser
Gruppengegner: Ruwa Dellwig I, TV Kupferdreh I, DJK Franz-Sales-Haus VI, VfB Frohnhausen III, TTV Stoppenberg III, Adler Union Frintrop IV.

Zum Saisonstart der 5 KSV-Teams:

Zum Start in die neue Saison ist die 4. Herrenmannschaft des KSV als erstes am Ball. Sie trifft am Mittwoch 2. September um 19 Uhr in der Turnhalle Planckstr. 40 auf TUSEM VII, freiwilliger Absteiger der letzten Saison. Je nach Aufstellung der Gastgeber und unter „normalen Bedingungen“ eine durchaus für Kettwig lösbare Aufgabe.

Als nächstes ist die 2. Herren zu ihrem Kreisliga-Match in der stärkeren Gruppe 2 eingeplant, und zwar steht am Donnerstag 3. September 19.30 Uhr die Auswärtsbegegnung bei der Reserve der SG Heisingen auf dem Programm. Spielort ist Jugendhalle in der Bahnhofstr. 8. Ein schwerer Brocken für die Kettwiger, vor allem dürften sie sich wohl an der Nr. 1 der Heisinger Poeche (1734 TTR-Punkte) die Zähne ausbeißen!

Als drittes Team steigt die 3. Herrenmannschaft des KSV ins Spielgeschehen ein, sie startet mit einem Heimspiel in der Turnhalle am Mintarder Weg 43. Am Samstag 5. September hat die „Dritte“ um 16 Uhr die 3. Mannschaft der SG Schönebeck zu Gast. Die Mannschaftszahl beider Teams könnte auf ein Match auf Augenhöhe hindeuten. Der starke Aufsteiger der Vorsaison sollte jedoch nicht unterschätzt werden!

Am gleichen Tag (Samstag 5. Sept.) kommt es um 18.30 Uhr in der Turnhalle Lindkenshofer Weg 51 zum Aufeinandertreffen zweier Absteiger aus der Bezirksklasse: MTG Horst III empfängt in Steele-Horst das 1. Herrenteam des KSV.
Eine Partie, die für die oberen Tabellenplätze bereits vorentscheidenden Charakter haben könnte! Auch die MTG-Dritte ist auf Wieder-Aufstieg gepolt und hat sich am Spitzenbrett mit Peter Bernhard (1760 TTR-Punkte) aus der eigenen Reserve verstärkt! Ein Top-Duell mit der Kettwiger Nr. 1 (1753 TTR-Punkte) ist somit vorprogrammiert!

Am Sonntag 6. September startet die Kettwiger Nachwuchsmannschaft als letztes der 5 KSV Wettkampfteams in die neue Saison. Und das gleich mit einem Spiel auf eigenen Tischen. Um 11 Uhr fliegen in der Turnhalle Mintarder Weg die ersten Bälle im Match gegen VfB Frohnhausen III. Das Eröffnungsspiel wird sicherlich bereits zu einer Standortbestimmung in der neu zusammen gestellten Spielklasse beitragen können.

Die von Verbandsseite und Ordnungsamt vorgegebenen Hygiene-Vorschriften werden sicherlich an die Gastgeber, an die Hygiene-Beauftragten der Vereine und an die beteiligten Aktiven erhöhte Anforderungen zum Schutz vor Corona stellen. Außerdem sind einige Besonderheiten bei den Spielabläufen zu beachten. So sind z. B. Doppel in der Hinrunde nicht gestattet. Also gegenüber früheren „normalen Zeiten“ ein Start ins Ungewisse, zumal die Kettwiger immer über exzellente Doppelformationen verfügten, die so manchen Siegpunkt beisteuerten……
Und außerden dürfte die Unterstützung bei KSV-Heimspielen durch eigene Fans oder Gäste wegfallen: Die Turnhalle ist von der Abmessung einfach zu klein, um Hygiene-Abstandsregelungen sinnvoll einhalten zu können!

Fotos:   Dieter Kral
Text:     Reiner Forstmann
(beide KSV TT-Abteilung)                     Änderungen vorbehalten!

Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen