Wasserschildkröten suchen neue "Pools"

Im Essener Tierheim wurden viele Wasserschildkröten abgegeben, die dringend ein neues Zuhause suchen. Unter anderem befinden sich dort folgende Tiere: Für die Teichhaltung über die Sommermonate geeignet: zwei männliche Pseudemys concinna concinna (Hieroglyphen-Schmuckschildkröte), zwei männliche Trachemys scripta „Mix“ (Rotwange-Gelbwange Mischlinge), eine männliche Trachemys scripta elegans (Rotwangen-Schmuckschildkröte); Nicht für die Teichhaltung geeignet, auch nicht über die Sommermonate: eine männliche Pseudemys peninsularis (Peninsula-Schmuckschildkröte), eine weibliche Graptemys pseudogeographica kohnii (Mississippi-Höckerschildkröte), eine weibliche Graptemys ouachitensis (Ouachita-Höckerschildkröte) und drei Trachemys scripta elegans (Rotwangen-Schmuckschildkröten) - Schlüpflinge aus diesem Sommer; Geschlecht noch nicht bestimmbar. Wer den gepanzerten Schwimmern einen neuen, artgerechten „Pool“ bieten möchte, meldet sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di. bis fr., 13 bis 16 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr).
Foto: Tierheim Essen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen