Besonderes Geschenk
Das Gemälde "Im Kettwiger Stadtwald"

Nach fast 60 Jahren findet das Gemälde den Weg zurück zu den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.
2Bilder
  • Nach fast 60 Jahren findet das Gemälde den Weg zurück zu den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.
  • Foto: Kosmas Lazaridis
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Kettwig

Im Rahmen der "9. Erlebniswelt Feuerwehr" erhielten die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr an der Schulstraße ein ganz besonderes Geschenk: das Gemälde "Im Kettwiger Stadtwald".

Hintergrund: In den Jahren 1954 bis 1960 war Wilhelm Kemper Bürgermeister der Gartenstadt. In seine Amtszeit fiel die Errichtung der Feuerwehrwache, die im Jahr 1957 bezogen wurde. Offenbar war der Neubau für die kleine Stadt Kettwig nicht leicht zu finanzieren, denn in einem Zeitungsbericht vom 9. März 1957 heißt es: "...Bürgermeister Kemper sprach den Dank des Rates an alle aus, nannte Hauptbrandmeister Gertenbach in wohlverstandenem Scherz 'Oberbohrmeister', weil er so intensiv 'gebohrt' hatte, bis das Feuerwehrhaus erstanden war, und bat, weitere Wünsche mit Rücksicht auf die Finanzlage der Stadt vorläufig zurückzustellen, bis mal wieder ein Silberstreifen am Horizont auftauche..."
"Es ist zu vermuten, dass aus Dankbarkeit und Anerkennung für die Leistung des Rates der Bürgermeister damals von der Freiwilligen Feuerwehr das Gemälde erhielt", erklärt Rainer Gerlach von den Kettwiger Museums- und Geschichtsfreunden.
Und jetzt, knapp 60 Jahre später, fand besagtes Gemälde den Weg zurück. Denn Ingrid Kemper, die Tochter des Bürgermeisters, übereignete "Im Kettwiger Stadtwald" der Freiwilligen Feuerwehr zur Erlebniswelt.

Nach fast 60 Jahren findet das Gemälde den Weg zurück zu den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.
Ingrid Kemper, die Tochter des Bürgermeisters, übereignete "Im Kettwiger Stadtwald" der Freiwilligen Feuerwehr zur Erlebniswelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen