Nichts anbrennen lassen
"Erlebniswelt Feuerwehr" am 11. und 12. Mai rund um die Kettwiger Wache

Am Wochenende wird's heiß: Samstag und Sonntag, 11. und 12. Mai, jeweils von 11 Uhr an wird's wieder heiß, wenn die freiwillige Feuerwache zur "Erlebniswelt" in und um die Wache an der Schulstraße 20 lädt. Das wahrscheinlich größte Feuerwehrfest in NRW bietet wieder Informatives und Unterhaltsames für Jung und Alt.
4Bilder
  • Am Wochenende wird's heiß: Samstag und Sonntag, 11. und 12. Mai, jeweils von 11 Uhr an wird's wieder heiß, wenn die freiwillige Feuerwache zur "Erlebniswelt" in und um die Wache an der Schulstraße 20 lädt. Das wahrscheinlich größte Feuerwehrfest in NRW bietet wieder Informatives und Unterhaltsames für Jung und Alt.
  • Foto: Archiv/Bangert
  • hochgeladen von Annette Schröder

Es ist schon längst kein profaner Tag der offenen Tür mehr, was der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr Kettwig alle zwei Jahre auf die Beine stellt. Die neunte Auflage der Erlebniswelt an der Schulstraße bietet alles für einen neuen Besucherrekord.

Die publikumsstärkste Veranstaltung ihrer Art in ganz NRW ist die Erlebniswelt Feuerwehr ohnehin schon. Am Konzept, also der bunten Mischung aus Information, anschaulichen Beispielen aus dem Arbeitsleben der Rettungskräfte sowie Unterhaltung für Jung und Alt, gab es kaum noch etwas zu verbessern.
Das bedeutet natürlich nicht, dass es selbst für Dauergäste nichts Neues zu entdecken gäbe: Kinder dürfen sich über die größte Feuerwehrhüpfburg nebst Rutsche freuen, kleine und große Freunde dänischer Bauklötze werden sich sicher kaum satt sehen können an der Lego-Ausstellung.
Die freiwillige Feuerwehr der Gartenstadt stemmt den zweitägigen Marathon zwar größtenteils selbst, versichert sich aber erneut der Hilfe und Solidarität befreundeter Organisationen. So zeigt der Arbeiter-Samariter-Bund, was seine Rettungshundestaffel zu leisten imstande ist, der Deutsche Kinderschutzbund stellt einen Bewegungsparcours auf (auch das eine Premiere), Polizei und Zweirad Schulte schicken kleine Besucher in die Verkehrsschule, beim Deutschen Roten Kreuz können Kinder Trainingseinheiten in Erster Hilfe absolvieren, die Johanniter schminken faltenfreie und reifere Gesichter (wobei nicht nur Spuren eben erlittener Unfälle sichtbar werden).

Größte Veranstaltung ihrer Art in NRW

Die Essener Berufsfeuerwehr verfügt bekanntlich über eine der wenigen Höhenretterstaffeln im Land. Auch diese Spezialeinheit zeigt ihr Können. Nicht ganz so hoch hinaus geht es beim Klettern an der Strickleiter, die neben dem Bungeetrampolin namens Quarterjumper wieder zu den Hauptattraktionen gehören dürfte.
Da Mitmachen wieder Trumpf ist, messen sich Kinder und Erwachsene im Feuerwehr-Wettkampf, wofür die Kleinen unter Anleitung von Feuerwehrmann Olli tüchtig üben können. Erwachsene informieren sich beim Brandschutztraining. Kettwigs Freiwillige und die Jugendfeuerwehr zeigen in Live-Shows, dass sie ihr Handwerk verstehen.
Der Eintritt ist frei, für die Stärkung und Erfrischung zwischendurch sind familienfreundliche Preise Ehrensache. Für die musikalische Grundversorgung legen sich die Band FRESH, Mark Bennett und Olli mit seiner Kinder-Disko ins Zeug. 

Programm

Samstag, 11. Mai
 11 Uhr: Eröffnung (Schulstraße)
 11.30 und 13.30 Uhr: Demonstration Feuerlöschspray (Freiligrathplatz)
 12, 14, 15.30 und 17 Uhr: Vorführung der Rettungshundestaffel des ASB (Freiligrathplatz)
 13 Uhr: Informationen zum Brandschutz im Haushalt (Eckhaus)
 14.30 Uhr: Fototermin für Kinder mit Feuerwehrmann Olli (Schulstraße)
 15 Uhr: Übung der Jugendfeuerwehr (Schulstraße)
 16 Uhr: Feuerwehr-Wettkampf Kinder gegen Eltern (Freiligrathstraße)
 16.30 Uhr: Ollis Kinder-Disko (Bühne im Hof, Schulstraße)
 19 Uhr: Live-Musik mit der Band "FRESH" (Bühne im Hof, Schulstraße)

Sonntag, 12. Mai

 11 Uhr: Beginn
 12, 14.30 und 15.30 Uhr: Vorführung der Hundestaffel (Freiligrathplatz)
 12.30 und 14 Uhr: Demonstration Feuerlöschspray (Freiligrathplatz)
 13 Uhr: Fototermin für Kinder mit Feuerwehrmann Olli (Schulstraße)
 13 Uhr: Live-Musik mit Mark Bennett (Bühne im Hof, Schulstraße)
 13.30 Uhr: Info Brandschutz im Haushalt (Eckhaus)
 15 Uhr: Übung der freiwilligen Feuerwehr (Schulstraße/Freiligrathplatz)
 16 Uhr: Feuerwehr-Wettkampf Kinder gegen Eltern (Freiligrathstraße)
 16.30 Uhr: Ollis Kinder-Disko (Bühne im Hof, Schulstraße)
 11 - 17 Uhr: Feuerlöschtraining für alle Besucher

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen