Tanz in den Mai

Organisator Fred Akin war geschafft: „Unglaublich, solch einen Ansturm hatten wir noch nie, über 2.500 Gäste verwandelten den Volkswald zu einer Partyhölle!“
In den beiden Zelten sorgten die DJs für gute Laune, die dann von einem Starauftritt noch getoppt wurde: Der Österreicher Sänger Peter Grimberg steigerte mit seiner umjubelten Darbietung die Stimmung ins Himmelhochjauchzende, bot Entertainment vom Feinsten. Die Security unterband bereits aufkeimende Streitereien konsequent, so waren auch die Anwohner zufrieden, da alles gesittet und ruhig blieb. Akin wurde oft angesprochen, ob es dieses beliebte Tanzfest denn wirklich zum letzten Mal gegeben habe: „Ich möchte noch nicht zu viel verraten, doch es gibt Ideen, den Tanz in den Mai weiterleben zu lassen. Die Stadt scheint auch nicht abgeneigt, wir verhandeln. Lassen Sie sich überraschen!“

Autor:

Daniel Henschke aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen