Raimund für Deutsche Dominion Meisterschaft qualifiziert

3. März 2012
14:00 Uhr
ev. Gemeinderaum Kurt-Schumacher-Straße 152, 46539, Dinslaken
Die strahlenden Sieger des Turniers: von links Harald Heumer aus Duisburg (2.), Martin Rotarius aus Rheinberg (3.), Sieger Raimund Dreier  und Stefan Kopacz (4.) vom Spielekreis HIESPIELCHEN.
32Bilder
  • Die strahlenden Sieger des Turniers: von links Harald Heumer aus Duisburg (2.), Martin Rotarius aus Rheinberg (3.), Sieger Raimund Dreier und Stefan Kopacz (4.) vom Spielekreis HIESPIELCHEN.
  • hochgeladen von Friedel Hoffmann

Beim Qualifikationsturnier zur 2. Deutschen Dominion-Meisterschaft im evangelischen Gemeinderaum an der Kurt-Schumacher-Straße in Hiesfeld setzte sich Raimund Dreier vom ausrichtenden Spielekreis HIESPIELCHEN souverän als Bester der Vorrunde durch und gewann danach auch das Finale der besten Vier.

Auf der Spiel'08 in Essen war "Dominion" der Tipp der Messe und Spielefreund Hartmut war so begeistert, dass er dem Spiel zu einem Sonderplatz auf unserer homepage www.hiespielchen.de verhalf. Zur Zeit sind dort 294 Karten veröffentlicht, die allesamt von begeisterten Dominion-Spielern erdacht wurden. Einer von ihnen, Andreas Steiger, ist dadurch zur Entwicklung eines eigenen Spiels inspiriert worden und es ist in diesem Jahr in der Zweierspiel-Reihe von KOSMOS unter dem Titel "Targi" erschienen.

Im Jahr 2009 wurde Dominion zum "Spiel des Jahres 2009" gekürt und auf der Spiel'09 in Essen bekam es den "Deutschen Spielepreis 2009" verliehen. Dort wurde vom Hans im Glück Verlag auch erstmalig der Autor des Spiels, Donald X. Vaccarino aus den USA, der Öffentlichkeit präsentiert. Inzwischen sind viele Erweiterungen erschienen und ein Ende ist nicht absehbar.

Auch bei den HIESPIELCHEN war Dominion beliebt und so war es dann 2009 auch eines der Spiele bei den offenen Hiesfelder Brettspielmeisterschaften im Oktober. Außerdem war es eines der Spiele bei der Qualifikation zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel 2010, bei dem sich das Team von HIESPIELCHEN im Gemeindehaus an der Kirchstraße in Hiesfeld für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Herne qualifizierte.

Als das Spielezentrum in Herne - zusammen mit dem Hans im Glück Verlag Ausrichter der Deutschen Dominion-Meisterschaft - bei mir anfragte, ob die Hiespielchen nicht ein Qualifikationsturnier ausrichten wollen, sagte ich spontan zu.

Am Samstag traten dann 20 SpielerInnen - darunter 12 Hiespielchen - an zu einem der 20 Qualifikationsturniere, die zum Start bei der Deutschen Dominion Meisterschaft 2012 berechtigen. In der Vorrunde wurde dreimal das Grundspiel "Dominion - Was für eine Welt!" gespielt. Die 10 Königreichkarten wurden vor jedem Spiel für alle Tische gleich ausgelost. Raimund Dreier war mit 13 Punkten bei 2 Siegen und einem 2. Platz bester der Vorrunde vor Martin Rotarius aus Rheinberg und Harald Heumer aus Duisburg, beide mit 12 Punkten bei 2 Siegen und einem dritten Platz. Mit einem Sieg in der letzten Runde, einem 2. und einem geteilten 2. Platz schaffte Stefan Kopacz aus Hiesfeld mit 10,5 Punkten so eben den Sprung ins Finale vor den mit 10 Punkten dahinter platzierten Sabrina von der Heide (Duisburg), den beiden Hiespielchen Kristiane Hollenberg und Andrea Rüdel, sowie Cornelia Tanneberger aus Rheinberg. Für den Imbiss zwischendurch sorgte mal wieder vortrefflich Hiespielchen Silvia Kastner.

Das Finale wurde mit der ersten Erweiterung "Dominion - Die Intrige" ausgetragen. Mit 14 Punkten wurde Raimund Sieger, vor Harald mit 13, Martin mit 12 und Stefan mit 10 Punkten. Für die Finalisten gab es ein Spiel und eine Spieletasche vom Hans im Glück Verlag. Außerdem erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde überreicht.

Abschließend kann man sagen, dass es allen viel Spass gemacht hat und vielleicht sehen wir uns alle im nächsten Jahr wieder in Hiesfeld, wenn es erneut eine Deutsche Dominion-Meisterschaft geben sollte.

Die strahlenden Sieger des Turniers: von links Harald Heumer aus Duisburg (2.), Martin Rotarius aus Rheinberg (3.), Sieger Raimund Dreier  und Stefan Kopacz (4.) vom Spielekreis HIESPIELCHEN.
Der Spielekreis Hiespielchen einer von 20 Ausrichtern eines Qualifikationsturniers zur Deutschen Dominion Meisterschaft.
2008 auf der Neuheitenschau der Spiel'08 in Essen. Dominion am Hans im Glück Stand.
Ein erstes Kennenlernen am Stand von Schmidt Spiele - Willi Weber erklärt mir das Spiel.
2009 Verleihung des Deutschen Spielepreises am Vorabend der Spiel'09 in Essen.
Der Autor des Spiels Donald X. Vaccarino im Gespräch.
Links neben dem Autor der Verlagschef von Hans im Glück Bernd Brunnhofer.
2009 erklärt Willi Weber die Erweiterung "Die Intrige" am Stand von Schmidt Spiele.
Hiespielchen Klaus und Franz-Peter studieren die neuen Karten.
Bei den offenen Hiesfelder Brettspielmeisterschaften 2009 das Grundspiel bereits im neuen Cover.
Qualifikation zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel 2010 in Hiesfeld - auch hier war Raimund für das Team erfolgreich.
Kristiane bei der Quali 2010 in Hiesfeld.
Ev. Gemeinderaum an der Kurt-Schumacher-Straße - hier fand das Qualifikationsturnier 2012 statt.
Vor der ersten Partie.
Vor der ersten Partie der Vorrunde.
Raimund und Holger treffen in der ersten Partie aufeinander.
Jetzt sind die Königreich-Karten für die 1. Partie ausgelost.
Das Qualifikationsturnier kann beginnen.
Drei Hiespielchen am Tisch - Rosi, Marion und Silvia.
Rechts Renate, die mit dem Finalisten Martin die erste Runde bestreitet.
Dritte Runde mit mal wieder 3 Hiespielchen - Klaus, Stefan und Kristiane.
In dieser Partie Renate und Holger von den Hiespielchen am Tisch.
Andrea und Marion von den Hiespielchen.
Nur noch diese Partie läuft.
Viele Zuschauer bei dieser letzten laufenden Partie.
Friedel stellt die Urkunden für die Plätze 5 - 20 aus.
Und das sind die Spielepreise für die Finalisten, bereitgestellt vom Hans im Glück Verlag.
Es kann losgehen. Raimund hat sich für den Startplatz 1 entschieden.
Das ausgeloste Deck für das Finalspiel mit "Dominion - Die Intrige".
Das Spiel beginnt.
Der glückliche Sieger Raimund Dreier vom Spielekreis HIESPIELCHEN.
Zum Abschluss noch einmal die vier Siger mit ihren Spielepreisen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen