Sinfoniekonzert mit Concerto Langenfeld

20. November 2010
19:30 Uhr
Stadthalle, 40764 Langenfeld
2Bilder

Am 20. November lädt das Sinfonieorchester Concerto Langenfeld unter Leitung von Ernst von Marschall zu dem jährlichen Herbstkonzert in die Stadthalle .

Das Orchester führt einen Trauermarsch von Cherubini und die Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy auf.
Als Solistin steht mit der 17jährigen Cellistin Clara von Marschall zum dritten Mal ein jugendliches Talent im Mittelpunkt. Sie spielt das Cellokonzert von Edward Elgar.

Für die musikalische Einstimmung vor dem Konzert sorgen Musiker der städtischen Musikschule ab 19.30 Uhr.
Karten können im Schauplatz und im Bürgerbüro zum Vorverkaufspreis von 10,--€ (/ermäßigt 3,--) oder direkt beim Orchesters (mail@orchester-langenfeld.de) erworben werden.

Nähere Informationen zu Concerto Langenfeld
hier klicken

Clara von Marschall hat seit ihrem 5. Lebensjahr Cellounterricht und ist Solocellistin des Jugendsinfonieorchesters der Tonhalle Düsseldorf.
Autor:

Sabine Kothke aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen