Dieses Wochenende: Veranstaltungen - Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern

  • 7. August 2020 um 14:00
  • KunstAtelier-Galerie KONTRASTE
  • Erwitte (Horn)

Ausstellung KUNST OHNE GRENZEN

Das Jahr 2020 wird bei hunderten Millionen Menschen rund um dem Globusin keiner gute Erinnerung bleiben. Denn selbst wenn man von der Corona-Pandemie gesundheitlich verschont geblieben ist, die sozialen und auch wirtschaftlichen Folgen haben alles auf dem Kopf gestellt. Auch wir mussten unsere Planung beiseite legen, denn die Galerie musstevon Mitte März bis in der zweiten Hälte April geschlossen bleiben. Eine Folge davon ist gewesen, dass zum ersten Mal in der fast ein...

  • 8. August 2020 um 08:00
  • Langscheid
  • Sundern (Sauerland)

2. Genusswanderung des SGV Langscheid/Sorpesee

Am Samstag, den 08. August 2020 lädt der SGV Langscheid/Sorpesee zur „2. Genuss-Wanderung" ein. Die Veranstaltung startet um 08.00 Uhr in der Schützenhalle Langscheid mit einem gemeinsamen, umfangreichen Frühstücksbuffet. Um ca. 9.30 Uhr startet dann die ca. 16 km lange Wanderung zum SGV Wanderheim des SGV Balve. Die geplante Ankunft ist gegen 14.00 Uhr. Hier wartet ein reichhaltiges Kuchenbuffet auf die Wandergruppe. Im Anschluss an das Kaffeetrinken geht ca. 13 km zurück zur Langscheider...

  • 8. August 2020 um 14:00
  • KunstAtelier-Galerie KONTRASTE
  • Erwitte (Horn)

Ausstellung KUNST OHNE GRENZEN

Das Jahr 2020 wird bei hunderten Millionen Menschen rund um dem Globusin keiner gute Erinnerung bleiben. Denn selbst wenn man von der Corona-Pandemie gesundheitlich verschont geblieben ist, die sozialen und auch wirtschaftlichen Folgen haben alles auf dem Kopf gestellt. Auch wir mussten unsere Planung beiseite legen, denn die Galerie musstevon Mitte März bis in der zweiten Hälte April geschlossen bleiben. Eine Folge davon ist gewesen, dass zum ersten Mal in der fast ein...

  • 9. August 2020 um 14:00
  • KunstAtelier-Galerie KONTRASTE
  • Erwitte (Horn)

Ausstellung KUNST OHNE GRENZEN

Das Jahr 2020 wird bei hunderten Millionen Menschen rund um dem Globusin keiner gute Erinnerung bleiben. Denn selbst wenn man von der Corona-Pandemie gesundheitlich verschont geblieben ist, die sozialen und auch wirtschaftlichen Folgen haben alles auf dem Kopf gestellt. Auch wir mussten unsere Planung beiseite legen, denn die Galerie musstevon Mitte März bis in der zweiten Hälte April geschlossen bleiben. Eine Folge davon ist gewesen, dass zum ersten Mal in der fast ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.