Erfolgreicher Auftritt von Pamela Glagow bei den NRW-Masters in Bochum

Nach dem zuletzt teilnehmerstarken Auftritt der Masters der Wasserfreunde in Kamen war am 24.02.19 bei den Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften in Bochum von den Gevelsbergern zunächst wieder „nur“ der Routinier Pamela Glagow am Start.
In ihrer Altersklasse 55 („AK 55“ = alle Aktive der Jahrgänge 1964-1960) war mit insgesamt 8 Starterinnen das stärkste Teilnehmerfeld der Veranstaltung über 200m Brust vertreten.
Erstmals seit Jahren absolvierte sie damit wieder einen Start über eine 200m-Strecke auf der ungewohnten 50m-Bahn. Zuvor hatte sie sich ausschließlich auf die 50m- bis maximal 100m-Strecken konzentriert.
Mit dem 3. Platz in der Zeit von 3:44,68 min. in dem extrem starken Teilnehmerfeld zeigte sich die Schwimmerin vor diesem Hintergrund mehr als zufrieden, zumal dies aktuell den beachtlichen Platz 5 in ganz Deutschland in der Altersklasse 55 über diese Strecke auf der 50m-Bahn bedeutet.
Und damit hat sie nach eigener Aussage wohl „Blut geleckt“ - mit diesem Ergebnis im Rücken ist bei ihr die Motivation, vielleicht wieder häufiger auch auf den längeren Strecken anzutreten, wieder erwacht.

Autor:

Sabine Noack aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen