Wasserfreunde Gevelsberg starteten beim Schwimmwettkampf in Hamm

Nicht nur von den Wellen im Schwimmbad getragen, sondern teilweise auch von der Erkältungswelle geschwächt - die ohnehin schon dezimierte 2. Wettkampfannschaft der Wasserfreunde Gevelsberg musste bei dem 47. Junioren- und Jugendschwimmfest in Hamm-Herringen auch noch kurzfristige Ausfälle verkraften.
Während Trainerin Pamela Glagow den Weg nach Hamm grippegeschwächt gar nicht erst antreten konnte, musste Ann Kathrin Ott (Jg. 09) nach dem Einschwimmen feststellen, dass ihre geplanten Starts keinen Sinn machen würden - zu sehr zugesetzt war ihre Nase, so dass sie nur schwer Luft bekam. Enttäuscht verfolgte sie das Wettkampfgeschehen also vom Beckenrand aus.
Jonni Noack (Jg. 08) dagegen wurde kurzzeitig von einer leichten Magenverstimmung ausgebremst. Nachdem er sein Rennen über 100 m Brust noch absolvieren konnte, verzichtete er im Anschluss auf die 100 m Rücken-Distanz, um Kräfte zu sparen für seinen letzten Start über 200 m Lagen. Diese Strecke schwamm er zum ersten Mal und wurde hierfür wurde er mit in einer Zeit von 4:07,97 Min. mit der Silbermedaille belohnt.
Die Jüngste im Bunde der Wasserfreunde, Pia Weyland (Jg. 10), hatte zwar zwischenzeitlich auch mit der sehr warmen Luft in der Schwimmhalle zu kämpfen, absolvierte ihre drei Starts aber mit Bravour und völlig unbeeindruckt. In ihrem Jahrgang sah sie sich sehr starker Konkurrenz ausgesetzt - trotzdem erreichte sie in der von ihr nicht besonders geliebten Brustlage über 50 m in neuer persönlicher Bestzeit von 0:58,31 Min. den 3. Platz. Ebenfalls für Bronze reichte es für sie über 50m Rücken. Sogar auf den 2. Siegerplatz schwamm sie über 100m Lagen in 1:54,03 Min.
Komplettiert wurde die "Rumpfmannschaft" der Wasserfreunde an diesem Wettkampftag von Alexandra Stracke (Jg. 09). Auch hier war die Konkurrenz groß: Trotz sehr guter Leistung reichte es für sie über 50m Brust in 0:53,06 Min. nur für den undankbaren 4. Platz. Weiterhin ging sie über 50m Rücken und 100m Lagen an den Start.
Obwohl die Bedingungen an diesem verregneten Sonntag also nicht gerade die besten waren, erzielten die vier doch gute Leistungen.

Autor:

Sabine Noack aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.