Goli-Kino in Goch zeigt „Mein ziemlich kleiner Freund“ - Kritiker: Plädoyer für Aufrichtigkeit und Toleranz

Wann? 04.03.2017 bis 05.03.2017

Wo? Goli-Kino, Brückenstraße, 47574 Goch DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Goch: Goli-Kino | An diesem Kinowochenende gibt es im Goli Theater eine der beliebten französischen Komödien zu sehen. Die Kinobetreiber zeigen am Samstag, 4. März, 20 Uhr, und Sonntag, 5. März, 15. 30 und 20 Uhr „Mein ziemlich kleiner Freund“.
Zum Inhalt: Diane (Virginie Efira), Anwältin und Single, erhält eines Abends einen unerwarteten Anruf. Am anderen Ende der Leitung: Alexandre (Jean Dujardin), ein charmanter Architekt, der von ihrem Handy aus anruft, welches sie in einem Restaurant hat liegen lassen. Nach einer kleinen Plänkelei willigt Diane gerne in ein Treffen zur Übergabe ein.
Doch die Verabredung nimmt eine so nicht erwartete Wendung. Denn als Diane im Restaurant auf Alexandre trifft, steht vor ihr: ein Winzling, gerade mal knapp 1,40 Meter groß. Nachdem dieser allerdings so unbeschwert mit seiner „Größe“ umgeht und sie auf die verrücktesten Dates entführt, weicht bei Diane der anfängliche Schock einer großen Sympathie für diesen Mann. Und der Sympathie folgt Liebe.
Dianes Umfeld jedoch reagiert konsterniert auf das ungleiche Paar. Und am Ende stellt sich die Frage: Besitzt Diane die Größe, die Skepsis der Umstehenden zu ignorieren und auf ihr Herz zu hören?
Die Kritiker schwärmen: "Steh zu deinen Gefühlen und bleib der, der du bist" - dieses Plädoyer für Aufrichtigkeit und Toleranz klingt ein bisschen sehr nach Hollywood. Die ganz großen Überraschungen bietet der Film nicht. Aber Situationskomik, Dialoge und Timing stimmen und die beiden Hauptdarsteller versprühen so viel Charme, das reicht allemal für einen amüsanten Kinoabend.“ (ndr.de)
Der Eintritt beträgt 4,50 Euro, Einlass ist jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn. Popcorn und Getränke sind für kleines Geld zu haben. Rund um die Vorstellungen besteht wieder die Gelegenheit, im Kino Foyer mit Gleichgesinnten eine schöne Zeit zu verbringen. Wie wäre es mit einem Kinoabend?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.