*Abschied von Orang-Utan Pongo*

*Abschied von Orang-Utan Pongo*
- Foto/ Copyright: Allwetterzoo Münster 📷
  • *Abschied von Orang-Utan Pongo*
    - Foto/ Copyright: Allwetterzoo Münster 📷
  • hochgeladen von Carmen Harms

Die Entscheidung ist dem Team des Allwetterzoo Münsters, bestehend aus TierärztInnen, KuratorInnen und TierpflegerInnen, alles andere als leicht gefallen. Doch am Ende wurde das 22 Jahre alte Orang-Utan Männchen Pongo nicht mehr aus der Narkose zurückgeholt. 16 Jahre lebte der in Aalborg  (Dänemark) geborene Orang-Utan im Allwetterzoo Münster. Leider verschlechterte sich sein Gesundheitszustand aufgrund einer chronischen Atemwegsentzündung immer weiter. Eine Behandlung vor einigen Jahren führte nur kurzfristig zu einer Verbesserung der Nebenhöhlenentzündung.
Bereits seit über einem Jahr hat sich das Team in regelmäßigen Abständen getroffen, um immer wieder den Gesundheitszustand sowie das Wohlbefinden des Orang-Utans zu beurteilen. Doch auch trotz aller Bemühungen der TierärztInnen  und einer optimalen tierpflegerischen Fürsorge, verschlechterte sich der allgemeine Zustand des Orang-Utan Männchens weiter.

Dies führte zu dem Entschluss, Pongo an diesem Montag, den 10. Februar 2020, für weitere tierärztliche Untersuchungen zu narkotisieren. Die dabei erhobenen Befunde waren eindeutig. „Wir wollten dem Orang-Utan einen weiteren Leidensweg aufgrund der Schwere der Erkrankung ersparen, " so der Allwetterzoo. "Wir danken dem ganzen Tierpfleger-Team für die aufopfernde Fürsorge in den vergangenen Jahren, insbesondere in den vergangenen Wochen.“
Quelle: Allwetterzoo Münster

Orang-Utans (englisch: Orangutan, bedeutet auf auf malaiisch „Waldmensch“) gehören zu einer stark bedrohten Tierart. Sie werden in freier Wildbahn von Wilderern gejagt und getötet. Ihr Lebensraum wird immer kleiner, weil er Palmöl-Plantagen weichen muss.

Autor:

Carmen Harms aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.