O‘zapft is

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, jedenfalls dann, wenn man atemlos durch die Nacht jagt. Wahnsinn, denkt sich da der Anton aus Tirol und singt gleich a Liad für di. Joana, beginnt er und denkt, so a schöner Tag. Denn an Tagen wie diesen, trinken wir einen, denn brenna tuats guat.
Hey Baby, du hast ja nur noch Schuhe an, stellt er fest und stimmt zu einem kräftigen Prosit ein. Denn in München steht ein Hofbräuhaus, das nun auch schon der Paul und sein Gaul erreicht haben. Das rote Pferd, auf der Flucht vor Cowboy und Indianer, trabte schon über Country Roadsauf und nieder bis nach Fürstenfeld. Zur gleichen Zeit sagt der Holzmichel, Resi, i hol die mit mei‘m Traktor ab, es ist so a schöner Tag.
Her mit meinen Hennen dröhnts da im Trompetenecho, als die Tiroler Holzhackerbuam den Zillertaler Hochzeitsmarsch anstimmen. Denn Rosamunde und die Schützenlisl streiten sich, ob Schneewalzer oder die Hey-Mann-Polka gespielt werden sollte. Da kann man nur resümieren: Skandal im Sperrbezirk, da heben wir lieber die Hände zum Himmel und singen scheiß drauf, Wiesn ist nur einmal im Jahr

.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen