Gelungenes Prinzenfrühstück des Berghausener Dreigestirns
Gänsehautmomente im Zelt

Jessica Kuper von den Kirmesjonge überraschte das Dreigestirn mit einer Torte.
  • Jessica Kuper von den Kirmesjonge überraschte das Dreigestirn mit einer Torte.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Vielen Unkenrufen zum Trotz hat das Dreigestirn um Prinzessin Daggi, Bäuerin Uli und Jungfrau Susi ihr Prinzenfrühstück erstmalig in ein Festzelt auf dem Parkplatz des SSV in Berghausen verlegt. 

Vereinsheim, aber auch die Prinzenburg „Am Fuhrkamp“ boten in den letzten nicht genug Platz, um allen Gästen, Tollitäten und Tanzgruppen gerecht zu werden. So entschied sich das Dreigestirn, auf eigene Kosten ein Festzelt anzumieten. Dies ging einher mit einer weitaus umfangreicheren Planung, was nicht nur helfende Hände anging. Hier hat sich Adjutantin Janine in der Organisation ganz großartig hervorgetan, so dass alles nahezu reibungslos ablaufen konnte.
Mehr als überpünktlich stand das Festzelt bereits um 10 Uhr für alle Gäste offen. Diese ließen es sich nicht nehmen, und strömten in Scharen herbei, allen Wetterwarnungen bzgl. des Sturmtiefs „Sabine“ zum Trotz.

Abwechslungsreiches super Programm

Den Gästen und allen Tollitäten wurde ein abwechslungsreiches super Programm geboten: das Hitdorfer Dreigestirn brachte neben der Fährgarde auch ihren Mottoliedsänger mit, das weibliche Dreigestirn aus Anstel machte genauso seine Aufwartung wie das staatse Dreigestirn aus Dormagen oder das liebliche Dreigestirn aus Zons. Prinz Hai-Kai aus Langel mit Jungfrau Rubinia und Bauer Gregor bot eine tolle kölsche Büttenrede, und das Velberter Prinzenpaar verstand es, mit ihrer Tanzgarde ein gemeinsames tolles Tänzchen auf der Bühne zu präsentieren. Natürlich erwies das Prinzenpaar der Stadt Hilden ihre Aufwartung. Sie kamen frei nach dem Motto eines großen Familienausflugs nach Berches, denn neben der Ahoi-Flotte brachten sie auch das Hildener Kinderprinzenpaar mit. Die Kinderprinzessin ist gleichzeitig die Tochter des Prinzenpaares. Die Prinzengarde tanzte zu Ehren des Bercheser Dreigestirns und übergab als Geschenk eine „Wahrsagerkugel“, die ihnen morgens den Weg nach Berches gezeigt hat.

Bombastische Stimmung

Die bombastische Stimmung im Festzelt wurde weiter angeheizt durch die Tanzdarbietungen von Rheinsternchen und RCC, die jeweils ihre Tänze perfekt in Szene setzen konnten. Auch die Musketiere der Stadt Hilden präsentierten mit ihren Säbeln ihre Sessionstänze.
Selbstverständlich ließ es sich das Langenfelder Kinderprinzenpaar um Prinz Fritz nicht nehmen, mit Team seine Aufwartung zu machen. Sie hatten natürlich eine auf das Dreigestirn konzipierte Rede im Gepäck und verteilten ihre Orden.

Sessionslieder

Das Langenfelder Prinzen-Paar gab mit großem Gefolge der einzelnen Vereine rund um das FLK wieder ein klasse Bild auf der Bühne ab. Sie sangen ihre Sessionslieder, aber für das gemeinsame Lied „Bunte Vielfalt“ blieb vorerst keine Zeit.

Gänsehaut bei "Bunter Vielfalt"

Zum fulminanten Finale lud Prinzenführerin Steffi Reuter mit dem Dreigestirn alle Tollitäten auf die Bühne, um gemeinsam „Bunte Vielfalt“ zu singen – Gänsehaut pur, nicht nur für die Gäste im Publikum, sondern ebenfalls für alle, die oben auf der Bühne standen und ins jecke gut gelaunte Publikum gucken konnten. Selbstverständlich gab es noch eine Zugabe!

Orden und Geschenke

Auch wenn dem Dreigestirn kaum Zeit zum Durchschnaufen blieb, so ging neben vielen Dankesworten, Geschenken, Ordensübergaben, Tanzen und Lachen ein wunderbares aufregendes Prinzenfrühstück am späten Nachmittag erfolgreich zu Ende.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen