Neukirchen-Vluyn: Stadt sucht ehrenamtliche Wahlhelfer
Die Kommunalwahlen mitgestalten

Für einen reibungslosen Wahlablauf sucht die Stadt Neukirchen-Vluyn für die Kommunalwahl engagierte Wahlhelfer.
  • Für einen reibungslosen Wahlablauf sucht die Stadt Neukirchen-Vluyn für die Kommunalwahl engagierte Wahlhelfer.
  • Foto: Thomas Siepmann
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Stadt sucht ehrenamtliche Wahlhelfer

Am 13. September finden in NRW die Kommunalwahlen statt. Gewählt werden die Bürgermeister, die Vertreter im Stadtrat, die Landrätin/ der Landrat, die Vertreter im Kreistag sowie die Vertreter/innen in der RVR-Verbandsversammlung. Gegebenenfalls findet für die Ämter der Bürgermeister/in und Landrat/Landrätin am 27. September eine Stichwahl statt.

Für die Durchführung dieser Wahl werden wieder viele Wahlhelfer benötigt. Das Wahlamt der Stadt Neukirchen-Vluyn ruft deshalb bereits jetzt dazu auf, sich freiwillig als Wahlhelfer zu melden.

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise wird selbstverständlich auch in den Wahllokalen für den Schutz der Wahlhelfer sowie der Wähler gesorgt. Entsprechende Vorkehrungen werden getroffen.

Wer kann Wahlhelfer sein?

Wahlhelfer kann sein, wer am Wahltag mindestens 16 Jahre alt ist und für die Kommunalwahlen wahlberechtigt ist. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Zu den Aufgaben eines Wahlvorstandsmitgliedes gehört es: Die Wahlbenachrichtigungen der Bürger zu überprüfen, die Wahlberechtigungen mithilfe des Wählerverzeichnisses zu kontrollieren und am Ende das Wahlergebnis festzustellen.

Einsatz durch die Wahlvorsteher

Die Wahllokale sind am Wahltag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Wahlhelfer treffen sich morgens um 7.30 Uhr in ihrem Wahlraum. Während des Wahltages müssen nicht immer alle Wahlhelfer ständig vor Ort sein. Die Entscheidung hierüber sowie eine großzügige Pausenregelung trifft der jeweilige Wahlvorsteher am Morgen des Wahltages.

Anmeldung zur Mithilfe

Zur Stimmenauszählung ab 18 Uhr müssen wieder alle Wahlhelfer anwesend sein. Ein kleines Dankeschön: Für die Mitarbeit in einem Wahlvorstand zahlt die Stadt Neukirchen-Vluyn ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 28 Euro.

Wer Interesse hat, am 13. und/ oder 27. September in einem Wahlvorstand der Stadt Neukirchen-Vluyn mitzuwirken, kann sich ab sofort beim Wahlbüro der Stadt Neukirchen-Vluyn unter Tel. 02845-391108 oder per E-Mail unter wahlen@neukirchen-vluyn.de melden.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen