Update: Kündigungen am Vluyner Nordring - Treff 55 informiert

Sanierung tut hier not. Foto: Archiv

Kalt erwischt hat die Stadtspitze in Neukirchen-Vluyn die Ankündigung, dass 150 Mieter der Wohnungen am Vluyner Nordring bis Ende März ihre Wohnungen räumen sollen. Ursprünglich sollten die Gespräche mit Bürgermeister Harald Lenßen darüber erst Ende des Monats stattfinden. Wegen des Sonderkündigungsrechts mussten die Wohnungskündigungen offenbar kurzfristig erfolgen, so Stadtsprecher Frank Grusen am Montag: „Wie der Käufer der Häuser Olbrich uns erklärt hat, hätte sich sonst alles verzögert. Und wir wollen ja Bewegung.“ Die sogenannten Nau-Bauten sind dringend sanierungsbedürftig.
Grusen verweist darauf, dass alle Kündigungen das Angebot von Alternativwohnungen beinhalten. Die Verwaltungsgesellschaft Lindenthal bietet Ausweichmöglichkeiten an den Kiefernweg an.

Eine Informationsveranstaltung zu den Kündigungen im Siedlungsbereich Vluyner Nordring hat der Treff 55 im Auftrag der Stadt Neukirchen-Vluyn organisiert. Die Veranstaltung am Dienstag, 13. Januar, im Kirchtreff Heyermann, Schulplatz 4, in Vluyn beginnt um 18.30 Uhr. Rechtsanwalt Christoph Nüsse wird die Fragen der Teilnehmenden beantworten. Der Treff 55 ist eine Vluyner Dienststelle der Grafschafter Diakonie gGmbH – Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers. Er leistet unter anderem soziale Beratungen und hat einen Mittagstisch für Kinder aufgebaut. Auch der Treff ist von den Kündigungen betroffen.

Autor:

Susanne Schmengler aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.