Behindertenhilfe in neuen Räumen

Das Team der Behindertenhilfe
Foto: privat

Die Behindertenhilfe des Neukirchener Erziehungsvereins ist an den Leineweberplatz 10 in Vluyn umgezogen.

„Die bisherige Raumsituation in der Freizeit- und Begegnungsstätte war unzureichend. Jetzt steht neben einem Gruppenraum auch ein Werkraum für kreatives und handwerkliches Arbeiten zur Verfügung“, erläutert Siegfried Bouws, Geschäftsbereichsleiter der Behindertenhilfe im Erziehungsverein.
Die Betreuungszeiten wurden von drei auf fünf Tage in der Woche ausgeweitet. Das Angebot zur Tagesstruktur richtet sich an erwachsene Menschen mit Behinderungen. Bislang gab es sechs regelmäßige Besucher, die nicht in einer Behindertenwerkstatt arbeiten oder eine Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt finden können. Sie haben Mühe, sich auf Tätigkeiten in größeren Gruppen und in festgelegtem Arbeitsrhythmus einzulassen. Das Angebot der Tagesstruktur ermöglicht ihnen täglich zwischen 9.30 und 11.30 Uhr einen geregelten Tagesablauf mit musischen, kreativen und handwerklichen Tätigkeiten, die sich an Wünschen und Kompetenzen der Besucher orientieren. Drei Mitarbeitende leiten die Besucher an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen