Kreis-AWO-Präsident erhielt die meisten Stimmen als Beisitzer
Ibrahim Yetim neues Mitglied im AWO-Bezirks-Präsidium

Im neuen Besprechungsraum wurde die Konferenz abgehalten.
2Bilder
  • Im neuen Besprechungsraum wurde die Konferenz abgehalten.
  • Foto: AWO Kreisverband Wesel e.V.
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Die erste digitale Konferenz der Arbeiterwohlfahrt in Deutschland fand am Samstag beim Bezirksverband der Arbeiterwohlfahrt am Niederrhein statt. Rund 160 AWO-Delegierte aus den 16 Kreisverbänden im Regierungsbezirk Düsseldorf trafen sich über das world-wide-web, um sozialpolitische Anträge zu beraten und nach erfolgter Satzungsänderung das dadurch neu entstandene Präsidium zu wählen.

Die bisherige ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende Britta Altenkamp wurde mit 90% der Stimmen als erste Vorsitzende des Präsidiums gewählt. Der zwei-köpfige Vorstand des Bezirksverbandes wird wie im Kreisverband Wesel künftig hauptamtlich agieren. Neben den Stellvertreter-Wahlen erfolgte auch die Wahl der 11 Beisitzer. Ibrahim Yetim aus Moers und Ulrike Bockermann aus Mühlheim erzielten dabei die höchsten Wahlergebnisse.
So ganz ohne Präsenz fand die Konferenz allerdings nicht statt. Einige Kreisverbände hatten dezentral kleine Live-Teilkonferenzen organisiert, in denen den jeweiligen Delegierten Rat und Unterstützung im Umgang mit den eingesetzten Software-Produkten gegeben wurde. Die zwölf Delegierten des AWO-Kreisverbandes Wesel trafen sich auf Einladung des Kreisvorsitzenden Jochen Gottke corona-gerecht im nagelneuen 90 qm-großen Saal des AWO Ortsvereins Neukirchen-Vluyn.

Im neuen Besprechungsraum wurde die Konferenz abgehalten.
Ibrahim Yetim ist neuer Beisitzer im AWO-Bezirks-Präsidium.
Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen