Baskets gewinnen in Essen nach Verlängerung

Die Schwelmer Baskets haben bei der Saisoneröffnung des ProA-Ligisten Wohnbau Baskets Essen für eine Überraschung gesorgt und das Spiel nach Verlängerung mit 86:76 gewonnen.

Vor über 300 Zuschauern in der Sporthalle „Am Hallo“ erwischten beide Teams einen guten Start. Meist jedoch hatten die Gastgeber leicht die Nase vorn. Schnell handelten sich die Schwelmer Spieler Fouls ein und mussten die Essener nun mehr gewähren lassen. Unter den Körben fehlte den Baskets aus Schwelm der Ex-Essener Sebastian Schröter, der sich im Training eine leichte Zerrung im Oberschenkel zugezogen hat und pausieren musste. Ausserdem mussten die Baskets auf Fabian Gentgen und Sven Mengering verzichten. So dauerte es einige Zeit bis die Baskets ins Spiel fanden. Das Erste Viertel ging mit 21:20 an die Hausherren. Im zweiten Viertel zeigten die Schwelmer eine tolle Defense und die Essener kamen zu kaum zu einfachen treffern. Vor allem DJ Hamilton brachte den Essener Aufbauspieler ein ums andere mal aus dem Konzept und konnte den Ball stealen. In der Offensive zeigten sich Lars Wendt und Dominik Malinowski in einer tollen Verfassung. Julius Coles brachte mit einem krachenden Dunking den 14:0-Lauf und den Halbzeitstand von 42:34 aus Sicht der Kreisstädter unter Dach und Fach.

Nach der Halbzeit gelang es dann dem ProA-Ligisten aus Essen den Vorsprung binnen weniger Minuten zu egalisieren und in Führung zu gehen. Coach Wilder nahm gleich eine Auszeit um die Jungs wieder richtig auf den Gegner einzustellen. Dies gelang dann auch recht ordentlich und Julius Coles und Dario Fioretino trafen ihre Würfe. So war es dann ein sehr ausgeglichenes Viertel. Einzig und allein die Freiwurfquote der Baskets ließ zu wünschen übrig. Fast die Hälfte der Würfe ging daneben. Beim Stand von 53:52 für die Wohnbau Baskets ging es dann in den letzten Spielabschnitt, den die Essener auch gleich mit einem guten Wurf begannen. Doch dann liefen die Schwelmer Baskets zur Hochform auf. Die Defense ließ kaum Punkte zu und man traf hochprozentig. Wieder war es Lars Wendt mit einem Distanzwurf, der die Baskets knapp 2 Minuten vor dem Ende mit 74:65 in Führung brachte. Essen-Trainer Igor Krizanovic nahm gefrustet eine Auszeit. Was dann geschah, darf natürlich nicht passieren. Schwelm fabrizierte mehrere Turnover und wurde immer nervöser. Mit einem Tip-In mit der Schlusssirene ging es dann noch einmal 5 Minuten Extra-Zeit um einen Sieger zu ermitteln.

Normalerweise ist das Team welches die Verlängerung dann noch erzwingt das Team welches so ein Spiel dann auch schlussendlich gewinnt. Was dann jedoch passierte hätte keiner gedacht. In 2 Minuten Spielzeit der Verlängerung gelang den Baskets ein 10:0-Lauf. Zwei „Dreier“ von Lars Wendt und Punkte von Dario Fiorentino sorgten für einen furiosen Auftakt in der „Overtime“, von dem die Essener sich nicht mehr erholen konnten. So stand am Ende ein toller 86:76 Sieg für die Baskets von der Schwelme.

Raffi Wilder: „Ich bin natürlich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Insbesondere, dass auch Dominik und Lars ein sehr gutes Spiel gemacht haben, in Offense und Defense. Natürlich darf man ein Spiel , wenn man kurz vor dem Ende mit 9 Punkten führt nicht mehr abgeben. Die Mannschaft war sich wohl schon zu siegessicher und hat viele einfache Fehler gemacht. Es war aber beeindruckend wie das Team in der Verlängerung um den Sieg gekämpft hat. Schade, dass dieses tolle Spiel nur von einer handvoll Schwelmer Fans verfolgt wurde. Für die Saisoneröffnung wünsche ich mir eine gut gefüllte Halle West.“

Für die Baskets spielten:
Coles 28/2, Wendt 19/5, Fiorentino 11, Hamilton 10, Malinowski 9, Kronhardt 5, Agyapong 4, Asbach.

Nun startet am Samstag die offizielle Saisoneröffnung der Schwelmer Baskets in der Sporthalle West. Ab 16:30 Uhr gibt es die große Mannschaftsvorstellung unseres neuen Teams und ab 17 Uhr startet das Spiel gegen den luxemburgischen Erstligisten BC Musel Pikes. Eintritt ist für alle 3 € inklusive einem Freigetränk.

Autor:

Marvin Eberle aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.