Rückrunde startet mit Heimspiel gegen Stahnsdorf

Am morgigen Samstag starten die Schwelmer Baskets mit einem Heimspiel gegen den RSV Eintracht Stahnsdorf in die Rückrunde der Saison 2011/2012.

Mit den Stahnsdorfern ist heute der punktgleiche Tabellennachbar zu Gast in der Sporthalle West. Gleich zu Beginn der Saison mussten die Baskets die weite Reise an den Rand Berlins antreten und am Ende auch noch eine knappe 79:76-Niederlage hinnehmen. Vorallem in der Offense haperte es bei den Baskets zu diesem Zeitpunkt noch ungemein, war zu diesem Zeitpunkt David Bunts gerade einmal 10 Tage wieder im Team.

Vieles hat sich geändert seit dem ersten Spieltag, so hat nicht nur Schwelm neue Spieler verpflichtet, auch die Konkurrenz schläft nicht. So hat die Eintracht mit US-Amerikaner Keoni Watson einen pfeilschnellen Aufbauspieler nachverpflichten können. Watson spielte bereit vor 4 Jahren in der BBL für die BG Göttingen. Nach der Hinrunde ist Kellen Williams mit 18,7 Punkten Top-Scorer im Team von Vladimir Pastuschenko. Desweiteren kommt der eben angesprochene Keoni Watson auf 16,4 Punkte pro Spiel, aber auch der ehemalige Essener Thomas Schoeps ist mit 16,1 Punkten pro Spiel eine absolute Stütze im Team. Der dritte US-Amerikaner Brenton Butler kommt auf 12,7 Punkte pro Partie. Für die "lange Garde" der Baskets wird es wieder einiges zu tun geben, denn mit Yannick Evans und Oliver Mackeldanz haben die Gäste zwei richtig gute Center im Team.

Neues gibt es aus dem Lazarett der Baskets. So hat Dominik Malinowski wieder ein leichtes Training aufgenommen und wird bald wieder zum Team stoßen können. Der doppelte Bänderriss ist gut verheilt und lediglich bei harten Sprüngen hat Dominik noch leichte Schmerzen. Bei Fabian Gentgen ist kein Ende der Verletzung in Sicht. Seine Verletzung konnte bis heute nicht genau diagnostiziert werden, trotzdem verspürt Fabian zur Zeit eine Verbesserung.

Wenn es den Baskets gelingt die gefährlichen amerikanischen Aufbauspieler der Stahnsdorfer zu kontrollieren und die Defense ähnlich steht wie gegen Leverkusen, sollten die Baskets eine reelle Chance haben die Partie zu gewinnen.

Sprungball am morgigen Samstag in der Sporthalle West in Schwelm, ist wie gewohnt um 19:30 Uhr.

Autor:

Marvin Eberle aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.