Do.-Syburg: Chorgemeinschaft Syburg sang zur Vorweihnachtszeit

Die Chorgemeinschaft Syburg 1864 sang zur Vorweihnachtszeit in der St. Peter Kirche zu Syburg sowie im Gemeindehaus Wellinghofen.
  • Die Chorgemeinschaft Syburg 1864 sang zur Vorweihnachtszeit in der St. Peter Kirche zu Syburg sowie im Gemeindehaus Wellinghofen.
  • Foto: Chorgemeinschaft Syburg
  • hochgeladen von Helmut Eckert

Gleich zweimal war die Chorgemeinschaft Syburg 1864 in der Vorweihnachtszeit mit einfühlsam ausgewählten Chorsätzen in der St. Peter Kirche zu Syburg sowie im Gemeindehaus Wellinghofen zu hören. Neben Sätzen von Mendelssohn-Bartholdy und G. F. Händel, in der Bearbeitung von Klaus Heizmann, beeindruckte besonders das "O komm, o komm Emanuel" aus der Cantate von H. Bone, das "Nativity Carol" und das "Weihnachtswiegenlied"von John Rutter sowie das "Stille Nacht" im Satz von Otto Abel.

Natürlich hatten die Besucher reichlich Gelegenheit, bekannte Advents- und Weihnachtslieder, von Christian Gerhorst an Klavier und Orgel begleitet, mitzusingen. Lucinde Hahne an der Harfe vertiefte mit ihrem meisterhaften Spiel die feierliche Stimmung. Marie-Luise Nieder hatte die Gesamtleitung. Sie wurde von Chor und Solisten für ihre mühsame Chorarbeit belohnt.

Der Chor wünscht allen Freunden und Gönnern ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen