64 Kinder nahmen an einem erlebnisreichen Ferienlager in Labbeck teil
Das Lager endete am vergangenen Freitagabend mit einer tollen Abschlussveranstaltung

Auch die Ortsvorsteherin Hildegard Pieper gehörte zu den geladenen Gästen. 

Hier mit: Tim Rütters, dem Geschäftsstellenleiter der Sparkasse am Niederrhein
3Bilder
  • Auch die Ortsvorsteherin Hildegard Pieper gehörte zu den geladenen Gästen.

    Hier mit: Tim Rütters, dem Geschäftsstellenleiter der Sparkasse am Niederrhein
  • hochgeladen von Hildegard van Hueuet

Fünf Tage lang haben 64 Kinder aus Labbeck und Umgebung auf dem Sportplatz in Labbeck gezeltet und von dort aus viele Ausflüge in die nähere und fernere Umgebung gemacht. "Die Erkundung des Flüsschens "Ley" und seine Einbettung in die Natur am Niederrhein waren in diesem Jahr ein besonderes Highlight", wie Martina Reckmann, die Sprecherin des 22-köpfigen Betreuerteams, während der Abschlussveranstaltung am Freitag berichtete.

Für Freitagabend hatte das Lagerteam nicht nur die Eltern, Erziehungsberechtigte, Großeltern der Kinder, sondern auch die Sponsoren zu einer Abschlussveranstaltung eingeladen.

Alle Ferienkinder und das Betreuerteam begaben sich in einem langen und bunten Zug zu dem sehr zweckmäßig hergerichteten Festplatz auf dem Sportplatz. Die Kinder und die Leiter - bis auf Nele und Fabienne, die gekonnt durch die Abschiedsstunde führten - nahmen auf den zu einem großen Kreis formierten Bänken teil.

Während die Leiter alle mit roten T-Shirts, auf denen ihre Namen und die Worte "Labbecker Ferienlager" zu lesen waren, und Jeans bekleidet waren, trugen die Kinder Shirts, die sie dem Motto des Lagers "Labbeck im Wilden Westen" mit Wildwest-Motiven besprüht hatten. Auch eine große Lagerfahne, die feierlich von vier Kindern mitgeführt wurde, zeigte das Motto des Ferienlagers mit großen bunten Buchstaben.

Für die geladenen Gästen, von denen die zweite stellvertretende Bürgermeisterin Agnes Quinders und der Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Niederrhein Tim Rütters auch als Sponsoren kamen, hatten die Leiter ein schönes Programm  vorbereitet. Zwei Tanzaufführungen, die Nele und Lea mit den Kindern einstudiert hatten, erhielten den größten Beifall.

Besonderer Dank wurde der Kochmutti Gaby, die bereits zum 10. Mal mit für das Essen gesorgt hatte, zuteil.

Nach der Abschiedsrunde verblieben die Kinder noch lange Zeit mit ihren Leitern, Eltern, Erziehungsberechtigten und Geschwistern sowie einigen anderen Gästen auf dem Sportplatzgelände. Dem Verein DJK BV Labbeck / Uedemerbruch galt der größte Dank des Betreuerteams, herzlichen Dank sprachen sie und die zweite stellvertretende Bürgermeisterin allen Sponsoren aus. Die Lagerbetreuerin  Christiane Schneiders  machte den Eltern und Erziehungsberechtigten beim Aufbruch mit dem Worten "Die Kinder waren alle sehr nett!" ein großes Kompliment. Keines der Kinder habe Heimweh gehabt, war im Übrigen in der Lagerzeitung zu lesen.

Dass das Lager mit demselben Betreuungsteam wie in diesem Jahr im nächsten Jahr fortgesetzt werden soll, lässt die Kinder schon jetzt auf fünf weitere tolle Ferientage hoffen.

Mit herzlichen Grüßen aus dem Lokalkompass Xanten
Hildegard van Hüüt

P.S. Würde ich davon ausgehen dürfen, dass ich weitere schöne und interessante Fotos einstellen kann, täte ich das sehr gern!

Autor:

Hildegard van Hueuet aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.