Bochum-Cup 2019
Finalstarts für TuS Sundern-Schwimmer

3.500 Starts gab es beim Bochum-Cup 2019 am vergangenen Wochenende. Auch acht Schwimmer der ersten Mannschaft des TuS Sundern traten im Unibad an.
  • 3.500 Starts gab es beim Bochum-Cup 2019 am vergangenen Wochenende. Auch acht Schwimmer der ersten Mannschaft des TuS Sundern traten im Unibad an.
  • Foto: Susanne Stephanblome-Pöhler/TuS Sundern
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

3.500 Starts gab es beim Bochum-Cup 2019 am vergangenen Wochenende. Auch acht Schwimmer der ersten Mannschaft des TuS Sundern waren mit von der Partie.
"Eine Besonderheit bei diesem Wettkampf ist, dass die Jahrgänge ab 2004 schon zusammen gewertet werden", so Susanne Stephanblome-Pöhler, Pressewart TuS Sundern. "So ging es für fast alle Schwimmer vor allen Dingen darum, ihre eigenen Zeiten zu verbessern. Dies ist auch fast allen Sportlern gelungen und es konnten viele persönliche Bestzeiten geschwommen werden."

Medaillen und Platzierungen

Besonders erfolgreich war Jacob Gerke (Jahrgang 2006). Jakob konnte vier Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen. Im Finale über 50 m Freistil schwamm Jacob auf den 4 Platz und im Finale über 50 m Rücken auf den 5 Platz. Luisa Frieling konnte über 100 m Brust eine Goldmedaille erkämpfen und über 50 m Brust eine Silbermedaille. Außerdem hat sich Victoria Plebs einen Platz im 50 m Freistil Finale gesichert. Hier schwamm sie dann auf den 8. Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen