Sundern: Bewerbungen noch bis 16. Oktober
Wer soll den Martinspreis der Bürgerstiftung gewinnen?

(v.l.n.r. Petra Schmitz-Hermes, Matthias Müller, Jürgen Schwanitz, Elisabeth Appelhans, Dr. Thorsten Miederhoff, Matthias Ostrop)
  • (v.l.n.r. Petra Schmitz-Hermes, Matthias Müller, Jürgen Schwanitz, Elisabeth Appelhans, Dr. Thorsten Miederhoff, Matthias Ostrop)
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Am Oktober endet die Bewerbungszeit für den diesjährigen Martinspreis derBürgerstiftung Sundern. Bis zu diesem Termin können noch weitere Vorschläge
eingereicht werden.

Der Martinspreis der Bürgerstiftung, mit dem die Stiftung seit vielen Jahren einzelne Bürger und/oder Vereine für ihr besonderes soziales Engagement auszeichnet, ist mit einem Preisgeld von 3.000 Euro ausgestattet und wird in November 2020verliehen.

Vorgeschlagen werden kann jeder: Einzelne Personen, Vereine oder Gruppierungen,die sich zusammengefunden haben, um gemeinsam etwas Gutes zu erreichen. Das
Preisgeld soll für die „gute Sache“ zur Verfügung gestellt werden.

Vorschläge können per Mail an: info@buergerstiftungsundern.de gesendet werden. Ende Oktober wird eine Jury über den diesjährigen Preisträgerentscheiden.

Hintergrund

Mit dem Martinspreis für besonderes soziales Engagement ausgezeichnet wurden bisher:
2009: Walter Müller
2010: Altenheim AGs der Haupt- und Realschule Sundern
2011: Postorchester Sundern
2012: Rentnerband Westenfeld und Saubermänner Amecke
2013: Meinkenbrachter Ersthelfer
2014: Museumsverein Sundern
2016: Bürgernetzwerk Flüchtlingshilfe Sundern
2018: Freiwillige Feuerwehren im Stadtgebiet

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen