Der Verein Stadtkultur Xanten lädt ein
Pianoforte-Reihe: Sechs virtuose Pianisten

In Xanten kein Unbekannter: Der Pianist Ratko Delorko gastiert im Rahmen der Pianoforte-Reihe im Mai im Xantener Rathaus. Foto: privat
2Bilder
  • In Xanten kein Unbekannter: Der Pianist Ratko Delorko gastiert im Rahmen der Pianoforte-Reihe im Mai im Xantener Rathaus. Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

In der kommenden Woche startet die Pianoforte-Reihe mit einem künstlerisch reizvollen Angeboten. Jürgen Kappel vom Verein Stadtkultur Xanten zeigt sich davon überzeugt, dass das Programm in diesem Jahr "ungewöhnlich viele Höhepunkte für das Publikum bereit hält."

Zum ersten Mal werden sechs Klavierkonzerte im Ratssaal der Stadt präsentiert. „Seit vielen Jahren ist die Konzertreihe schon fester Bestandteil des Xantener Kulturlebens und erfreut sich wachsender Beliebtheit, so dass der Verein den Versuch wagt, die Zahl der Konzerte um zwei zu erweitern“, sagt Jürgen Kappel, Projektleiter der Reihe. „Wir bieten dem Xantener Publikum erstmalig sechs Konzerte mit unterschiedlicher Prägung, die einen künstlerischen Reiz in sich bergen.
Am 26. April spielt Christian Elsas in Xanten zum ersten Mal mit seinem Programm "Swing in Farben". Elsas, ein ungewöhnlich virtuoser Pianist, überzeugt mit Sensibilität und Tiefe des Empfindens. Er spielt unter anderem von Claube Debussy, Eric Satie und Sergej Rachmaninow.
Am 24. Mai ist Ratko Delorko zu Gast in Xanten. Ein Künstler, der schon vielfach in Xanten gespielt hat. Schon im Alter von drei Jahren entdeckte er das Klavier als sein Lieblingsspielzeug. Drei Jahre später hat er erste Kompositionsversuche auf dem Instrument gestartet. Sein Programm steht unter dem Motto "1637 bis 1886". Die großen Namen werden an diesem Abend unter anderem zu hören sein: Händel, Mozart, Beethoven (Mondscheinsonate)Chopin, Schubert und Schumann.

Komponistinnen

Am 21. Juni ist die Künstlerin Kyra Steckeweh im Rathaussaal zu hören. Die Freiburger Künstlerin hat nicht nur die Werke von Komponistinnen erforscht, diese Werke prägen auch an diesem Abend ihr Programm, das unter dem Motto steht: "...von Komponistinnen".  Am 27. September kommt Nini Funke nach Xanten. Funke gehört zu den musikalisch interessanten jungen Pianistinnen unserer Zeit. Publikum wie Kritik begeistert sie durch ihre klanglisch ausgefeilten Interpretationen. "Zauber der Romantik" heißt ihr Themenabend. Auf dem Programm stehen unter anderem Schubert, Brahms, Liszt und Grieg.  Lydia Maria Bader konzertiert am 8. November im Xantener Ratssaal. Eleganz, Klangschönheit und Virtuosität charakterisieren das Spiel der Pianistin Von der neuen Musikzeitung ist Lydia Maria Bader als eine der führenden Pianistinnen bezeichnet worden. "Ein Abend mit Clara Schumann" lautet ihr Konzerttitel. Sie spielt unter anderem Werke von Brahms, Clara Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy und Chopin.

Schlussakkord

Der Schlusspunkt der Klavierreihe setzt Aurelie Namont am 22. November. Die Pianistin wird sowohl in Deutschland als auch in ihrer Heimat in Frankreich für ihre sehr persönliche und intensive Musikalität geschätzt. Als Solistin, mit Orchester oder als Kammermusikerin tritt sie in ganz Europa auf. "Harmonie des Abends" heißt ihr Programm. Zu hören sind unter anderem Haydn, Debussy, Ravel und Chopin.

In Xanten kein Unbekannter: Der Pianist Ratko Delorko gastiert im Rahmen der Pianoforte-Reihe im Mai im Xantener Rathaus. Foto: privat
Den Reigen der Pianoforte-Pianisten eröffnet Christian Elsas am Freitag, 26. April. Foto: Rudolf Uhrig
Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.