Xanten - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Natur + Garten

Ein Bussard am Boden!

Am vergangenen Mittwoch habe ich wahrscheinlich einen Greifvogel gerettet. Auf einem grasbewachsenen Feldweg bemerkte ich, wie sich eine kleine Fläche Laub bewegte. Beim Näherkommen erkannte ich statt Laub ich einen Vogel, der versuchte aufzufliegen bzw. fort zu hüpfen. Beides schaffte er nicht. Er schien verletzt zu sein. Bei näherem Hinsehen war ich mir dann sicher, dass  sich dort ein Greifvogel quälte. Mit meinen Hunden eilte ich schnell nach Hause, bat meine Frau um eine leichte Decke...

  • Xanten
  • 16.11.18
  • 20× gelesen
  • 2
Natur + Garten

Stadtradeln 2018
Kreis Wesel erradelt den zweiten Platz

Am Ende des Stadtradeln-Kampagnejahres 2018 steht fest: Der Kreis Wesel belegt den zweiten Platz in der Kategorie "Fahrradaktivste Kommune" mit den meisten Radkilometern. 886 Kommunen und nahezu 300.000 Menschen aus Deutschland, Luxemburg, der Schweiz sowie Brasilien haben in diesem Jahr am Stadtradeln teilgenommen und damit ein Zeichen für mehr Radverkehrsförderung, Klimaschutz und Lebensqualität gesetzt. Sie haben 60 Millionen Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und damit gegenüber einer...

  • Wesel
  • 15.11.18
  • 22× gelesen
Natur + Garten
Wenn die Holzfeuer brennen, erleben die Besucher auf der Bislicher Insel den November von seiner wohl schönsten Seite.

Novemberleuchten auf der Bislicher Insel
Mystische Stimmung verzaubert das NaturForum

Besucher können eine besondere Stimmung erleben Wenn es diesig wird im Herbst, ist es genau die richtige Zeit für eine tolle Veranstaltung auf der Bislicher Insel bei Xanten. Xanten. Am Sonntag, 18. November, lädt der Regionalverband Ruhr ab 16:30 Uhr in das NaturForum Bislicher Insel ein. Los geht’s mit einem kleinen Spaziergang in das Naturschutzgebiet. In der Abenddämmerung fliegen Tausende von Wildgänsen auf die Wasserflächen, um dort zu übernachten. Selten sind so viele Wildgänse auf...

  • Xanten
  • 13.11.18
  • 374× gelesen
Natur + Garten
2 Bilder

Pkw-Vollbrand am APX-Parkplatz: Feuerwehr hat die Flammen schnell unter Kontrolle

 Zu einem brennenden PKW rückten am frühen Freitagabend (gegen 17:34 Uhr) die Kräfte aus Xanten-Mitte aus. Im Einsatzbericht heißt es: In Höhe des Parkplatzes des Archäologischen Parks bemerkte der Fahrzeugführer Brandgeruch im Fahrzeuginnern. Unverzüglich hielt er das Fahrzeug auf dem Parkplatz an, welches kurzdarauf im vorderen Bereich im Vollbrand stand. Die Flammen konnten mit einem Löschrohr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Verletzt...

  • Xanten
  • 27.10.18
  • 672× gelesen
Natur + Garten
Da kann schnell etwas passieren!

Kreisjägerschaft warnt vor Wildunfällen und bittet Autofahrer: Bei Unfällen umsichtig handeln!

Die Kreisjägerschaft Wesel bittet Autofahrer, in diesen Wochen verstärkt auf Wildwechsel zu achten. Die Umstellung auf die Winterzeit Ende des Monats spielt für das Verhalten der Tiere eine große Rolle. In der Pressemitteilung heißt es: Sie sind hauptsächlich in der Dämmerung aktiv, können aber auch tagsüber auftauchen. Bei einer Begegnung sollten Autofahrer abbremsen, das Licht abblenden, hupen und auf keinen Fall ausweichen. Bei Rudeltieren sollte zudem immer mit weiteren Nachzüglern...

  • Wesel
  • 23.10.18
  • 672× gelesen
  • 1
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  • 1.712× gelesen
  • 44
Natur + Garten
Die Wilde Karde (Foto: RVR)

Der Natur begegnen: Spannende Führungen rund um das NaturForum

Schwer was los auf der Bislicher Insel: Am nächsten Wochenende, 19. bis 21. Oktober, lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) zu mehreren spannenden Führungen rund um sein NaturForum ein. Am Freitag, 19. Oktober, 15 bis 17 Uhr, steht "Eine spannende Entdeckungsreise für Groß und Klein" auf dem Programm. Die Kräuterpädagogin Jutta Becker-Ufermann zeigt im Rahmen des Wildkräuterspaziergangs, wie sich die Pflanzen auf den bevorstehenden Winter vorbereiten.Anmeldungen für diese Tour unter Telefon:...

  • Xanten
  • 17.10.18
  • 25× gelesen
Natur + Garten
Wildgänse im Abendlicht
3 Bilder

Gänse im Anflug auf den Niederrhein - Exkursionen der Biologischen Station beginnen bald!

Weihnachten ist noch etwas hin, doch der Winter ist jetzt schon zu sehen. Sein Bote rastet bereits am Rhein, steht in kleinen Gruppen auf Wiesen, Weiden und Äckern. Er katzengroß, grau, hat zwei orangene Beine, einen Schnabel derselben Farbe und darüber eine auffallend weiße Stirn. Hinzu kommen schwarze Streifen auf der Brust, die geübte Augen schon von weitem erkennen. Einen Namen hat dieser Winterbote auch: Anser albifrons, zu Deutsch Blässgans. Noch sind es wenige, doch mit jedem...

  • Wesel
  • 10.10.18
  • 231× gelesen
  • 2
Natur + Garten
Der Ranger, eine gute Idee. Doch jetzt muss die Kreisverwaltung gemeinsam mit allen Beteiligten Lösungsvorschläge zur Finanzierung erarbeiten.

Kreisverwaltung Wesel: Diskussion um Einsatz von Rangern in Naturschutzgebieten

Kreis Wesel. Über einen möglichen Einsatz von Rangern in Naturschutzgebieten informierte kürzlich die Kreisverwaltung in der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses. „Trotz zahlreicher Angebote des Kreises, der Biologischen Station, des Regionalverbands Ruhr und des Naturschutzbundes, die die Erholungsnutzung in den Schutzgebieten lenken, ist leider immer häufiger ein Missachten der naturschutzrechtlichen Spielregeln durch den Menschen festzustellen.“, erklärte Klaus Horstmann,...

  • Wesel
  • 02.10.18
  • 97× gelesen
Natur + Garten
Kürbismännchen.

Genussregion Niederrhein beim Streuobstwiesenfest am Sonntag in Alpen kennen lernen

Am Niederrhein. Das Erntedankfest war über Jahrhunderte das wichtigste Fest des Jahres. Schließlich hing von der Ernte ab, wie die Menschen über den Winter kamen. Da haben wir es heute komfortabler: Wir können uns um die kulinarischen Genüsse kümmern, die uns die Ernte bringt. Und uns um Dinge kümmern, die uns etwa die Genussregion Niederrhein mit vielen Produkten und Aktionen rund um Erntedank beschert. So steht auf der Speisekarte beispielsweise ein Erntedank-Menü mit niederrheinischer...

  • Wesel
  • 27.09.18
  • 113× gelesen
Natur + Garten
Bisher galt NRW als Wolfserwartungsland. Nun häufen sich die Nachweise vor allem im Kreis Wesel. Ob dies nun als erstes Wolfsgebiet in NRW deklariert wird, hängt davon ab, ob die für dieses Gebiet innerhalb eines halben Jahres erfolgten Wolfsnachweise einem Individuum zugeordnet werden können.

NABU: Erstes Wolfsgebiet in Wesel? - NABU NRW fordert schnelles und effektives Management - Tipps für das richtige Verhalten

Bisher galt NRW als Wolfserwartungsland. Nun häufen sich die Nachweise vor allem im Kreis Wesel. Ob dies nun als erstes Wolfsgebiet in NRW deklariert wird, hängt davon ab, ob die für dieses Gebiet innerhalb eines halben Jahres erfolgten Wolfsnachweise einem Individuum zugeordnet werden können. Bislang macht es den Anschein, dass dies im Kreis Wesel so sein könnte. Bislang macht es den Anschein, dass dies im Kreis Wesel so sein könnte. Der NABU NRW rechnet schon länger damit, dass sich in...

  • Dinslaken
  • 21.09.18
  • 551× gelesen
Natur + Garten
Eine Sonne, die bei ihrem Untergang zum Greifen nah scheint - auch das gehört zur den stimmungsvollen Bildern, die Reiner Harscher im Sonsbecker Kastell zeigt.
2 Bilder

Fotosafari im geheimnisvollen Afrika

Mit Geländewagen, Booten und Flugzeugen war der Filmer und Fotograf Reiner Harscher über viele Jahre unterwegs durch Afrikas schönste Naturreservate. Auf Einladung des Vereins Son'Kult zeigt er Bilder und Filme am Freitag, 28. September, um 20 Uhr im Sonsbecker Kastell. Sonsbeck. Die Reise führt durch Afrikas einzigartige Tierwelt und hin zu den Menschen traditioneller Kulturen. Mit Geländewagen, Booten und Flugzeugen war der Filmer und Fotograf Reiner Harscher über viele Jahre unterwegs...

  • Sonsbeck
  • 21.09.18
  • 33× gelesen
Natur + Garten

LANUV bestätigt weitere Wolfsnachweise im Kreis Wesel: Jüngste Fälle in Schermbeck-Gahlen

Dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) liegen weitere genetische Ergebnisse des Senckenberg Forschungsinstitutes auf Wolfnachweise Schermbeck-Gahlen im Kreis Wesel vor. So ergaben bei drei Übergriffen auf Schafe in der zweiten Augusthälfte Analysen von Speichelproben, dass die Nutztiere von einem Wolf getötet beziehungsweise verletzt wurden. Im Einzelnen handelt es sich dabei um zwei tote Schafe am 19. August 2018, fünf tote und zwei verletzte Schafe am 28. August...

  • Wesel
  • 18.09.18
  • 2.118× gelesen
Natur + Garten
Die Alpener können sich jetzt schon auf das kommende Gartenjahr freuen. Dann bekommen sie wahre Schmuckstücke zu sehen.

Alpener Gartenbesitzer öffnen ihre blühenden Kleinode

Alpen. Im Juni nächsten Jahres werden Gartenbesitzer aus Alpen ihre blühenden Kleinode für interessierte Besucher öffnen. Vor kurzem trafen sich Gartenbesitzer zu einer ersten Besprechung. Bereits jetzt stehen schon acht unterschiedliche Gärten fest, die am 30. Juni 2019 zum ersten Mal ihre Gärten für Besucher öffnen werden. Es gibt keine Vorgaben seitens der Gemeinde bei der Gartengröße oder dem Aussehen. Gerne können sich noch weitere Gartenbesitzer, aber auch Gärtnereien oder ähnliche...

  • Xanten
  • 18.09.18
  • 91× gelesen
Natur + Garten
5 Bilder

Zwerghirschkäfer (Balkenschröter - Dorcus parallelipipedus)

07.09.2018 Der 16 bis 32 Millimeter große Balkenschröter (Dorcus parallelipipedus) gehört, wie der Hirschkäfer auch, zur Familie der Schröter (Lucanidae). Das tag- als auch nachtaktive Tier ist vor allem in Laubwäldern anzutreffen und ernährt sich dort vorrangig von Baumsäften; zur Not verspeist es aber auch Blätter. Ähnlich wie beim Hirschkäfer sind die kräftigen Kiefer sehr scharf und können sogar die Haut eines Menschen durchbeißen. Dies machen die meist friedlichen Käfer aber nur, wenn...

  • Xanten
  • 07.09.18
  • 69× gelesen
  • 3
Natur + Garten
2 Bilder

Steppenbison, Rothund und Mammut: Fund uralter Knochen an der ausgetrockneten Lippe

Vor zwei Jahren hatte ein außergewöhnliches Hochwasser die Flüsse unserer Region heftige Überflutungen verursacht. Die darauf folgende Trockenheit in diesem Jahr brachte dadurch einiges hervor, was seit Jahrtausenden dort gelegen hatte. Im Juni / Juli diesen Jahres fanden zwei junge Männer, Florian Schmidt (20) und sein Freund Gordi Mertens (21) Unglaubliches. Die Museen Xanten, Neandertal, Münster, und das Ruhrmuseum Essen haben den Findern während der Suchen bereits mit hilfreichen...

  • Wesel
  • 07.09.18
  • 552× gelesen
  • 1
Natur + Garten
Beim Obstwiesenfest leuchten die Äpfel an den Bäumen.

Obstwiesenfest: Äpfel, Insekten und Fledermäuse

Der Regionalverband Ruhr lädt am Sonntag, 9. September, ab 11 Uhr zum traditionellen Obstwiesenfest am RVR Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel ein. Die Besucher können sich bei einem Imker, einem Bioschäfer, bei der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft, bei der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck und bei der Stiftung Störche NRW rund um das Thema Biodiversität informieren. Unter Anleitung können Insektenhotels gebaut werden und es gibt Mitmachaktionen für Groß und Klein. So...

  • Xanten
  • 04.09.18
  • 143× gelesen
Natur + Garten
11 Bilder

Reptil des Jahres 2017 - die Blindschleiche (Anguis fragilis)

01.09.2018 Die Blindschleiche (Anguis fragilis) ist weder blind noch eine (giftige) Schlange, sondern eine beinlose, meist 15-25 cm, selten auch 50 cm große Echsenart innerhalb der Familie der Schleichen (Anguidae) und gehört in Mitteleuropa zu den am häufigsten anzutreffenden Reptilien. Da ihr langgestreckter Körper dem einer Schlange gleicht, spiegelt sich dieses Missverständnis sogar im wissenschaftlichen Gattungsnamen wider, welchen ihr der schwedischer Naturforscher Carl von Linné 1758...

  • Xanten
  • 01.09.18
  • 118× gelesen
  • 2
Natur + Garten
5 Bilder

Papierwaben der Echten Wespe(n)

31.08.2018 Darunter fallen in Mitteleuropa elf Arten wie z.B. die Deutsche Wespe, die Gemeine Wespe u. die Hornisse. Da die Wespennester aus einer papieratrigen Masse bestehen, werden sie auch Papierwespen genannt. Ausgangsmaterial für den Nestbau ist morsches, trockenes Holz, das zu Kügelchen zerkaut wird. An der Rückseite des Nestes sind noch Reste der Aufhängung zu erkennen. Mit dieser befestigen sie ihre Nester frei in Hecken, Bäumen, oder auf Dachböden. Fotos: 26.08.2018,...

  • Xanten
  • 31.08.18
  • 61× gelesen
  • 4
Natur + Garten
Gemeine Wespe [Vespula vulgaris] - ihr Oberkiefer (Mandibel) ist weit geöffnet
7 Bilder

Neues zum Buchsbaumzünsler: Fressfeind entdeckt!

In meinem Garten hat die Gemeine Wespe [Vespula vulgaris] die Raupen des Buchsbaumzünslers als Nahrung für die Brut entdeckt. Diese Beobachtung machte ich am 27. August 2018, als ich die Buchsbaumhecke nach Raupen absuchte und die gefundenen in einem kleinen Zinkeimer sammelte. Während der Suche umschwirrten mich dauernd Wespen, was mich wunderte. Das war bisher nicht der Fall. Als ich ein besonders lautes Brummen aus Richtung Eimerchen hörte und nachsah, kam mir schon eine Wespe mit einer...

  • Dinslaken
  • 30.08.18
  • 54.503× gelesen
  • 65
Natur + Garten

Maisernte im Rheinland startet früher

Vier Wochen zu früh - Auf vielen rheinischen Höfen hat die Ernte von Silomais begonnen. Dabei werden die Maisbestände in diesem Jahr dürrebedingt wesentlich früher gehäckselt als in normalen Jahren. Dieser Umstand stellt die Landwirte laut Rheinischem Landwirtschafts-Verband (RLV) vor große Herausforderungen. Am Niederrhein. „Die rheinischen Landwirte versuchen zu retten, was zu retten ist“, berichtet RLV-Vizepräsident Paul-Christian Küskens. „Normalerweise wird Mais frühestens ab Mitte...

  • Wesel
  • 17.08.18
  • 88× gelesen
  • 1
Natur + Garten
Für heute (9. August) werden Unwetter vorhergesagt.

Deutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen, Starkregen, Gewitter und Hagel – sogar Tornados sind möglich

Unwetterwarnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor Gewitter, orkanartige Böen, Starkregen und Hagel. Örtlich besteht zudem ein gewisses Potential für Tornados.  Heute zieht ein Tiefdruckgebiet von Frankreich über Benelux zur Nordsee, auf dessen Ostseite noch einmal sehr warme bis heiße, zu Gewitterbildung neigende Luft nordwärts geführt wird. Ab dem Mittag greift von Westen eine markante Kaltfront auf Nordrhein-Westfalen über, überquert das Land bis Freitag nordostwärts und räumt...

  • Dorsten
  • 09.08.18
  • 4.030× gelesen
  • 20
Natur + Garten
Der Niederrhein-Guide Martin Wenzel-Teuber begleitet Besucher zu den halbwilden Rindern auf der Bislicher Insel.

Bislicher Insel: Obstbäume, wilde Rinder und Insekten

Am nächsten Wochenende macht der Regional Verband Ruhr (RVR) auf der Bislicher Insel mobil: Gleich drei Veranstaltungen bringen Naturliebhabern die Aue näher. Den Anfang macht ein Workshop zum Thema Obstbaumschnitt am Samstag, 11. August, ab 9 Uhr. Im Sommerschnittkurs zeigen Fachleute des NABU der Ortsgruppe Xanten, wie man Hochstammgehölze sinnvoll pflegt. Der Workshop dauert rund drei Stunden und kostet acht Euro pro Person. Üppige Weiden Wilde Rinder gibt es am Samstag, 11. August, 14...

  • Xanten
  • 09.08.18
  • 108× gelesen

Beiträge zu Natur + Garten aus