Das Bundesligateam der Xantener Billardfreunde bleibt auf Erfolgskurs
Das nächste Spitzenspiel steht an

Konzentration ist das "A und O" beim Billardsport. Die Xantener Bundesliga-Asse haben derzeit einen guten Lauf und liegen verdient auf dem dritten Tabellenplatz.
  • Konzentration ist das "A und O" beim Billardsport. Die Xantener Bundesliga-Asse haben derzeit einen guten Lauf und liegen verdient auf dem dritten Tabellenplatz.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Das Bundesligateam der Billardfreunde Xanten bleibt auf Erfolgskurs. Auch wenn man sich wieder knapp gegen den Tabellenersten Elfenbein Höntrop geschlagen geben musste, gewannen die Xantener jedoch das zweite Spiel souverän gegen die Bottroper Billardakademie.

Xanten. Die Höntroper hatten ihre Lehren aus dem Hinspiel gezogen und boten ein Spitzenteam gegen die Domstädter auf. Ganz nach dem Motto: Wir wollen unbedingt den Aufstieg in die 1. Bundesliga und möchten uns kein Bein stellen lassen. Das Ergebnis von 6:2 für Höntrop täusch jedoch ein wenig. Die Xantener schrammten wieder knapp an einem Unentschieden vorbei. In der ersten Runde konnte Hermann Kleinpenning seine Partei gewinnen. Keine Chance hatte Rudy Gerritsen in seiner Partie. In der zweiten Runde traf Roger Liere auf seinen alten Teamkollegen John Tijssens. Dessen Markenzeichen: Super schnell und super gut. An diesem Tag zu gut für den Xantener, der an diesem Tag nicht den Hauch einer Chance hatte. Spannender sah es auf dem anderen Tisch zwischen dem Xantener Huub Wilkowski gegen Martin Spoormanns aus. Nach wechselnden Führungen hatte schließlich der Mann aus Höntrop das bessere Ende für sich.
Die Niederlage schmerzte nicht lange. Schon im Spiel gegen die Bottroper Billardakademie gelang die Wiedergutmachung. Mit 8:0 behielten die Xantener klar die Oberhand. Mit diesem Erfolg verteidigte das Xantener Team den dritten Tabellenplatz.

Spitzenspiel

Am Samstag, 9. Februar, geht es um 14 Uhr gegen den Tabellenvierten aus Fuhlenbrock. Die Billard-Arena an der Heinrich-Lensing-Straße droht dann bestimmt wieder aus allen Nähten zu platzen.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.