Ein kurzer netter Beitrag zur 36. Auflage der Winterlaufserie (WLS) Duisburg vom Samstagabend
"Ich habe fertig!" Zitat nach Giovanni Trapattoni :)

7Bilder

Der erste Lauf ist am heutigen Sonntagabend abgeschlossen!

Und jetzt noch eben auf DiBos :) Wunsch die aktualisierten Ergebnisse von den Läufer*innen, für die der Redakteur des Xantener/Weseler sich interesssieren könnte:

Kleine Serie                                         Gesamtwertung        Altersklassenwertung
                                                                 jeweils m/w              jeweils m/w

LG Alpen
Carina Zehm                 23: 47 min       Platz 34             Platz 11   (Seniorinnen W 30)
Petra Bohländer          24: 44 min       Platz 47             Platz   7   (Seniorinnen W 40)
Christina van Hüüt     24: 45 min       Platz 48             Platz  13  (Seniorinnen W30)

vereinslos
André Winnen             19:10 min         Platz  18           Platz 3     (Senioren M 50)

Große Serie    
LG Alpen      
Annika van Hüüt       41:25 min         Platz 6               Platz 1     (Seniorinnen W30)
Franz Fritsch              46:38 min         Platz 144            Platz 2    (Senioren M 65)            

Lauffreunde Hadi Wesel
Sabine Roeser              53:57 min        Platz 103          Platz 14   (Seniorinnen W 50)     

ASV Duisburg
Sascha Wasem         36:59 min            Platz 13         Platz 4     (Senioren M 35)    

Damit die Platzierungen eine möglichst große Aussagekraft haben geben ich noch eben die Läufergesamtzahlen an:

kleine Serie
männlich: 531
weiblich:   590

große Serie
männlich: 680
weiblich:   358

Die Sportlerinnen Sabine und Christina hatten eigenen Aussagen zufolge einen erheblichen Trainingsrückstand!!!         


Die Winterlaufserie, die von einem starken Team des ASV Duisburg organisiert wird, zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Laufveranstaltungen in ganz Deutschland. Jahr für Jahr haben sich einige Tausend Leichtathlet*innen in der Schauinsland-Reisen-Arena am Kalkweg zusammengefunden, in diesem Jahr wird der Wettkampf wegen Corona allerdings virtuell ausgeführt, d.h. die Sportler*innen wählen die Strecken, die sie laufen, selber aus und melden ihre Ergebnisse an eine Zentrale, die sie auswertet.

Für den ersten Lauf, der für die Zeit vom 12. bis zum 14. Februar angesetzt war, hatten die Teilnehmer*innen wegen der gewaltigen Schneemassen, die an diesem Wochenende die Laufstrecken und -wege unpassierbar machten, die gesamte Woche bis einschließlich 21. Januar Zeit. In vielen großen Städten wie in Duisburg, Essen, Bochum, Krefeld, Dortmund, aber auch in kleinen Städten wie Wesel, Kleve und Xanten absolvierten viele jugendliche und erwachsene Sportler*innen ihre Strecken, die zum einen als „Schülerläufe“, zum anderen als „Kleine Serie“ und zum letzten als „Große Serie“ bezeichnet werden.

Bis zum gestrigen Abend um Mitternacht :) hatten 715 Läufer*innen der „Großen Runde“ ihre Ergebnisse gemeldet, 464 Männer und 236 Frauen. Die LG-Alpen-Läuferin Annika van Hüüt war ihre 10km bereits am Dienstag gelaufen, in einer Zeit von 41:25 min, die ihr einen guten 6. Platz in der Siegerliste einbrachte. Ihre Schwester Christina, Lauffreundin Petra Bohländer – beide sind Mitglieder der LG Alpen – und der ASV-Duisburg-Sportler Sascha Wasem machten sich am Samstagmorgen auf den Weg. Christina und Judith liefen die ersten fünf Kilometer ihrer „Kleinen Serie“ und belegten mit ihren Laufergebnissen 24:45 min und 24:44 min einen guten 33. und 32. Rang bei einer Gesamtzahl von 390 Starterinnen. Judith Gottwald vom LV Marathon finishte mit 19:03 min als zweitschnellste Frau, Rosanna Leistikova, langjähriges Mitglied des GSV Geldern, jetzt im Trikot des TRC Essen 85 unterwegs, mit 19:55 min als drittschnellste Läuferin. Als sehr schnelle Läufer erwiesen sich auch die befreundeten Läufer des LV Marathon Kleve. Platz 2 ging an Dave Mölders (17:49min, Platz 8 an Christian Wimmer (19:04) und Platz 11 an Max Kalscheur (19:28min).

Auch unsere Lauffreundinnen Sabine Röser, Mitglied des Leichtathletikvereins „Hadi Wesel“, und Katharina Wehr, aktueller Verein ASV Duisburg,   traten am Samstag ihre persönlich ausgewählte WLS-Strecken an.

Für die „Große Serie“ hatte sich auch der Sascha entschieden. Er lief nach 36:59 min über die Zielgerade und hält mit diesem Laufergebnis zurzeit den 10. Platz in einem Starterfeld von 464 Männern inne.

Sonntag um 12 Uhr

Mit der "Wahnsinnszeit" von 15:32 min belegt Luca Fröhling vom LV Marathon Kleve jetzt den 1. Platz in der "Kleinen Serie".

Katharina Wehr führt mit 35:50 min mittlerweile die Ergebnisliste der "Großen Serie" an.

Mittlerweile haben auch die ASV-Läufer Karsten Kruck und Jan Neuens mit  sehr erfolgreich absolvierten Distanzen in das Laufgeschehen eingegriffen. Karsten belegt den 5. Platz (34:18 min) und Jan den 6. (35:02 min).

Auch Carina Zehm von der LG Alpen steht nun mit einer guten Zeit von 23:47 min in der Ergebnisliste.

Für die LG Alpen ist auch Franz Fritsch an den Start gegangen. Er lief die "Große Serie" in guten 46:38 min!

Ob Jan Fitschen diese tollen Ergebnisse noch toppen wird, werden wir später sehen!!!

Autor:

Hildegard van Hueuet aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen