Misthaufenbrand in Bönninghardt

Anzeige
Alpen: Bönninghardt |

Zweimal zum brennenden Misthaufen ausgerückt

Der Löschzug Alpen und die Löschgruppe Veen wurden am Sonntagabend um 19.25 Uhr mit dem Stichwort Bodenfeuer alarmiert. Auf dem Heideweg im Ortsteil Bönninghardt brannte ein Misthaufen mit mehreren Glutnestern.

Dieser wurde zuerst durch ein S-Rohr abgelöscht. Mithilfe eines Traktors wurde der Misthaufen dann auseinandergezogen und weiter abgelöscht. Durch den Einsatz der Wärmebildkamera konnten einzelne Glutnester besser erkannt und somit gezielt bewässert werden.
Aufgrund der geringen Wendemöglichkeiten für die Löschfahrzeuge vor Ort mussten diese eine lange Wegstrecke rückwärtsfahren, um zum Brandort zu gelangen.
Nach etwa 95 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Nachlöscharbeiten

Am Montagvormittag um 10.23 Uhr wurden die Einheiten aus Veen und Alpen erneut zum Heideweg alarmiert.
Vor Ort mussten weitere Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Der Mist wurde durch einen Traktor weiter auseinandergezogen, um gezielte Löscharbeiten durchführen zu können. Anschließend wurde der Mist durch ein Lohnunternehmen weiter auseinander gefahren.
Die Wehrleute konnten den Einsatz nach circa 90 Minuten beenden.

Siehe auch Feuerwehr Alpen Einsatzbericht
0
10 Kommentare
53.294
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 15.10.2013 | 22:11  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 15.10.2013 | 22:58  
46.701
Imke Schüring aus Wesel | 15.10.2013 | 23:45  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 16.10.2013 | 06:13  
46.701
Imke Schüring aus Wesel | 16.10.2013 | 09:46  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 16.10.2013 | 13:36  
46.701
Imke Schüring aus Wesel | 16.10.2013 | 19:26  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 16.10.2013 | 23:00  
46.701
Imke Schüring aus Wesel | 16.10.2013 | 23:46  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 17.10.2013 | 06:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.